Niederbayerisches Verwaltungsgericht kommt – nach Freyung!

Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich: auf das Wort des Ministerpräsidenten ist Verlass!

Freyung. Mit Begeisterung hat der Freyunger Bürgermeister auf die Mitteilung reagiert, dass das Verwaltungsgericht für Niederbayern nun doch in der Kreisstadt Freyung umgesetzt wird. „Für mich war immer klar: wenn ein Bayerischer Ministerpräsident eine Zusage trifft, kann man sich darauf verlassen. Dies hat sich nun eindrucksvoll bewahrheitet. Ich danke Dr. Markus Söder für seine Durchsetzungsfähigkeit und Unterstützung unserer Stadt. Dass alle Verwaltungsstreitsachen in Niederbayern zukünftig in unserer Stadt verhandelt werden adelt Freyung in besonderer Weise“, so Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich.
Dass offenbar auch Grafenau mit 10 bis 15 zusätzlichen Stellen und eine große Investition bedacht wird, freut Heinrich sehr: „Meine Gratulation an die Nachbarstadt! Jede Behördenverlagerung in unserem Landkreis ist ein Gewinn. Es freut mich, dass die Bärenstadt ebenfalls unterstützt wird“, unterstreicht Heinrich.
Bildquelle: Bezirk Niederbayern (Pressefoto)

weitere Beiträge