ÖDP würdigt Lebenswerk des verstorbenen grünen CSUler Josef Göppel

„Ein im besten Sinne des Wortes wertkonservativer Politiker“

Die bayerische ÖDP würdigt das Lebenswerk des ehemaligen CSU-Bundestagsabgeordneten Josef Göppel, der im Alter von 71 Jahren in der Nacht zum Mittwoch verstorben ist. „Wir trauern mit seiner Familie und verneigen uns vor einem kundigen und leidenschaftlichen Umweltpolitiker“, sagte die Initiatorin des Artenvielfalt-Volksbegehrens und stellvertretende ÖDP-Landesvorsitzende Agnes Becker.

„Josef Göppel war ein im besten Sinne des Wortes wertkonservativer Politiker, der für die Bewahrung unserer natürlichen Lebensgrundlagen eintrat und zuletzt auch das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ unterstützte. Er kritisierte, dass „das wertkonservative Denken in der Tagespolitik fehlt: Der Bezug auf das C im politischen Alltag, die Schöpfungsverantwortung“. „Damit hat er uns in der ÖDP stets aus dem Herzen gesprochen“, sagte ÖDP-Landesvorsitzender Klaus Mrasek.

 

Foto: ÖDP

 

weitere Beiträge