Öffentliche Führung »Werner Pauli – Schwarze Vögel und das Licht des Südens am Samstag, 26. Juni, um 15.00 Uhr

Der Maler und Graphiker Werner Pauli (1922-2015) lässt sich nicht so einfach festlegen. Da ist zum einen das Düstere, Dunkle, das vor allem in den schwarz-weißen Graphiken zum Ausdruck kommt, zum anderen die Liebe zur Landschaft, zum Licht des Südens. Dazu kommt Paulis Liebe zum Experiment, zum Ausprobieren neuer Techniken und Ausdrucksformen. Einen Einblick in das Werk des Mitbegründers und langjährigen Vorsitzenden des Landshuter Kunstvereins gibt die Führung mit Max Tewes M.A. am Samstag, den 26. Juni um 15 Uhr im 2. OG der Stadtresidenz.
Die Führung kostet 4 Euro, Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. sind bei Vorlage des Mitgliedsausweises frei.
Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung bis zum 24. Juni erforderlich unter 0871 9223890 oder per E-Mail an museen@landshut.de.

Familienführung »Peter Mayer – Totems und Fabelwesen. Reise ins Paradies« am Sonntag, den 27. Juni, um 11.00 Uhr

Bei einer Rätseltour durch die Ausstellung zu Peter Mayer in der Heiliggeistkirche für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene begeben wir uns mit den geheimnisvollen Figuren des Bildhauers Peter Mayer auf eine Fantasiereise:

Woher kommen diese Vogelwächter, bunten Tiere und Indianer? Wo leben sie? Wie bewegen sie sich? Und was bedeuten Farben und Muster ihrer Körper?

Die Führung mit Dr. Doris Danzer dauert 45 Minuten und kostet 4 Euro, Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. sind bei Vorlage des Mitgliedsausweises frei.

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung bis zum 24. Juni erforderlich unter 0871 9223890 oder per E-Mail an museen@landshut.de.

Foto: Harry Zdera

Öffentliche Führung durch die beiden Studioausstellungen »Ariadne-Raum« und »Zeichnerische Verknüpfungen« am Sonntag, den 27. Juni, um 15.00 Uhr

Der Künstler Michael Sailstorfer hat im KOENIGmuseum einen Raum mit einer „brain“-Skulptur, mit Labyrinth-Bildern und einer Lichtinstallation gestaltet: den „Ariadne-Raum“. Was steckt wohl hinter diese Bezeichnung? Dieser Frage versuchen wir im Rundgang auf die Spur zu kommen.

Der Landshuter Zeichner Michael Lange hat sich mit Sailstorfers Skulptur „brain“ und Fritz Koenigs „Bouquet“ zeichnerisch auseinandergesetzt. Die Ergebnisse sind ebenfalls im KOENIGmuseum ausgestellt. Über die Herausforderungen und Erkenntnisse bei diesen Arbeiten wird Michael Lange vor Ort berichten.

Die Führung mit Dr. Doris Danzer und Michael Lange beginnt um 15 Uhr im KOENIGmuseum in Landshut und kostet 4 Euro, Mitglieder des Freundeskreises Stadtmuseum Landshut e.V. sind bei Vorlage des Mitgliedsausweises frei.

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung bis zum 24. Juni erforderlich unter 0871 9223890 oder per E-Mail an museen@landshut.de.

Bilderquelle: Harry Zdera

weitere Beiträge