Öffnungszeiten an Weihnachten – Betriebszeiten der Stadtwerke Landshut weichen von den üblichen ab

Bei den Stadtwerken Landshut weichen die Betriebszeiten über die Weihnachtsferien teilweise von den üblichen ab.

Eine Ausnahme bildet die Netzleitstelle im Maxwehr, sie ist rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche für die Bürger da.

Das Stadtwerke-Kundenzentrum in der Altstadt 74 ist über die Weihnachtsferien außerhalb der Feiertage sowie Heiligabend und Silvester zu den üblichen Servicezeiten geöffnet: montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und Samstag, 7. Januar 2023 von 9 bis 13 Uhr.

Die Stadtbusse verkehren an Heiligabend und Silvester nach dem Samstagsfahrplan. Der Linienbetrieb wird an Heiligabend gegen 17 Uhr eingestellt (letzte Abfahrt von den Linien-Endhaltestellen ist im Zweifel die im Samstagsfahrplan vor 17 Uhr). Eine Übersicht der letzten Fahrten ist auf www.stadtwerke-landshut.de veröffentlicht. An Silvester halten die Abendlinien statt in der Altstadt an der Haltestelle „Postplatz“ bei der Heilig-Geist-Kirche und werden entsprechend über den Alten Viehmarkt oder das Isargestade umgeleitet.

Das Stadtbad hat in den Ferien ebenfalls abweichende Öffnungszeiten: Sauna und Badebereich sind an Heiligabend, am 25. Dezember, an Silvester und an Neujahr geschlossen. Das Hallenbad hat während der Ferien an den Vormittagen durchgehend geöffnet, da der Schulschwimmsport nicht stattfindet.

Foto: Archiv DIESUNDDAS/hjl

 

weitere Beiträge