Online-Selbsthilfegruppe für Brustkrebspatientinnen

Renate Haidinger
Sibyll Michaelsen
Die Selbsthilfegruppe für Brustkrebs mit Renate Haidinger vom Brustkrebskrebs Deutschland e.V. und Sibyll Michaelsen, Onkologische Fachpflegerin und Breast Care Nurse, trifft sich wieder online am Mittwoch, 20. Januar. Das Thema diesmal: „Das Leben nach der Diagnose“. Dazu ist Dr. Ingo Bauerfeind, Chefarzt der Frauenklinik und Leiter des Brustkrebszentrums, eingeladen und beantwortet Fragen rund um das Thema Brustkrebs. Das Treffen findet von 16.30 bis 18 Uhr digital über das Online-Tool Microsoft Teams statt. Fragen können vorab schon gestellt werden.

Anmelden können sich interessierte Frauen per Mail an frauenklinik@klinikum-landshut.de oder telefonisch unter 0871-698/ 3219. Die Zugangsinformationen erhalten die Teilnehmer über eine Mail nach der Anmeldung.

Das Angebot „Betroffene beraten Betroffene“ mit Renate Haidinger kann bis auf Weiteres nur über Brustkrebs Deutschland e.V. telefonisch stattfinden. Hierfür nutzen Sie die Tel. Nr. 089- 41 61 9800 oder senden eine Mail an info@Brustkrebsdeutschland.de

 „Je nachdem, wo die Frauen gerade stehen, z. B. am Anfang ihres Behandlungsprozesses, benötigen sie unglaublich viele Informationen“, so Renate Haidinger, Ansprechpartnerin im Klinikum Landshut. „Gemeinsam sortieren wir die vielen Eindrücke und Informationen von den Ärzten und Therapeuten und erklären, warum was gemacht werden soll.“ Im Vordergrund stehen insbesondere Hilfestellungen, was die Frauen für sich selbst tun können und wo sie weitere Unterstützung finden können – „was immer sie auch brauchen“, so Haidinger. „Außerdem werden Fragen wie z. B. „macht es überhaupt Sinn regelmäßig zur Mammographie zu gehen?“ oder „in meiner Familie gab es schon mehrere Krebserkrankungen, habe ich ein großes Risiko?“ besprochen. Auch für sozialrechtliche Fragen steht sie zur Verfügung. Diese Einzelgesprächangebote stehen für alle betroffenen Frauen zur Verfügung, ganz unabhängig vom behandelnden Arzt bzw. Krankenhaus. – RK –

Fotos: Dr. Ingo Bauerfeind, Chefarzt der Frauenklinik und Leiter des Brustkrebszentrums am Klinikum Landshut
Sibyll Michaelsen, Onkologische Fachpflegerin, Breast Care Nurse am Klinikum Landshut  Renate Haidinger, 1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.

weitere Beiträge