Online-Selbsthilfegruppe für Brustkrebspatientinnen

Die Selbsthilfegruppe für Brustkrebs am Klinikum Landshut trifft sich online am Mittwoch, 17. März.

Das Thema diesmal: „Krebstherapie als Mutter: Wo bekomme ich Hilfe bei Fragen zu meinen Kindern?“ Als Ansprechpartner dabei sind Renate Haidinger von Brustkrebs Deutschland e.V., Breast Care Nurse Sibyll Michaelsen vom Klinikum Landshut sowie von der Familiensprechstunde von lebensmut Landshut e.V. Gisela Feder und Bettina Krümmel. 

Anmelden können sich interessierte Frauen per Mail an frauenklinik@klinikum-landshut.de. Die Zugangsinformationen erhalten die Teilnehmer über eine Mail nach der Anmeldung


Renate Haidinger, 1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.

Das Angebot „Betroffene beraten Betroffene“ mit Renate Haidinger findet bis auf weiteres telefonisch über Brustkrebs Deutschland e.V. statt. Hierfür nutzen Interessierte die Tel. 089 / 41 61 9800 oder senden eine Mail an info@Brustkrebsdeutschland.de

Titelbildbeschreibung: Sibyll Michaelsen, Onkologische Fachpflegerin, Breast Care Nurse am Klinikum Landshut 
Bilderquelle: Klinikum Landshut

weitere Beiträge