OPENAIR-KINO IN DER FREYUNG

Filme für Kinder und Erwachsene an zwei Tagen


Am kommenden Freitag, 6., und Samstag, 7. August, wird im Rahmen des Landshuter Kulturfestivals für Kinofans eine LED-Leinwand in der Freyung aufgespannt. An zwei Tagen gibt es dort drei Filme zu sehen: den Kultfilm „Once Upon a Time in… Hollywood“ von Quentin Tarantino, den Kinderfilm „Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch!“ und den Dokumentarfilm „Dreiviertelblut −Weltraumtouristen“ von Marcus H. Rosenmüller.



Freitag, 6. August, Beginn 20 Uhr: „Once Upon a Time… in Hollywood“
In der Krimi-Komödie geht es um den Serienheld Rick Dalton, gespielt von Leonardo DiCaprio, dessen Ruhm als Schauspieler in Hollywood mehr und mehr verblasst. Gemeinsam mit seinem Stuntdouble und besten Freund Cliff Booth, von Brad Pitt verkörpert, versucht Dalton, in der Traumfabrik zu überleben. Der Film dauert zwei Stunden und 40 Minuten und ist ab 16 Jahren zugelassen. Einlass ist ab 19 Uhr.
Samstag, 7. August, Beginn 18.30 Uhr: „Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch!“
Als die kleine Sita entdeckt, dass sich ihr Lehrer Franz manchmal in einen Frosch verwandelt, setzt sie gemeinsam mit den anderen Kindern der Klasse alles daran, ihrem Lehrer zu helfen, beispielsweise Fliegen für ihn zu fangen und ihn vor Störchen zu schützen. Der Film dauert 90 Minuten. Einlass ist ab 17.30 Uhr.

Samstag, 7. August, Beginn 21 Uhr: „Dreiviertelblut − Weltraumtouristen“
Marcus H. Rosenmüller („Wer früher stirbt, ist länger tot“) und Johannes Kaltenhauser beobachten die Musiker von „Dreiviertelblut“ beim Komponieren, Proben und Live-Auftritten. Sie sprechen mit Sebastian Horn (Gesang, Text) und Gerd Baumann (Komposition, Gitarre) darüber, was sie beschäftigt – Vergänglichkeit, der Sinn des Lebens, das große Ganze – und Eingang in ihren kitschfreien Heimatsound findet. Auch unveröffentlichte Aufnahmen eines Konzertes von „Dreiviertelblut“ mit den Münchner Symphonikern sind zu hören. Gesamtlänge: 83 Minuten. Einlass ist ab 20 Uhr.

Die Filmvorführungen beim Open Air-Kino sind kostenlos. Die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt. Daher wird darum gebeten, sich im Vorfeld Reservierungstickets zu sichern. Diese sind entweder online auf der Festival-Internetseite unter www.la-kulturfestival.de oder in der Tourist-Info im Rathaus erhältlich. Für Spontanbesucher gibt es gegebenenfalls Restkarten vor Ort. Die Vorstellung findet im Freien statt, auch bei Schlechtwetter.

Titelbildunterschrift: Once_Upon_a_time_in_Hollywood…jpg
Es war einmal in Hollywood: Leonardo DiCaprio und Brad Pitt – zu sehen beim Open Air-Kino in der Freyung am Freitag, 6. August, um 20 Uhr.
Foto: © Sony Pictures Entertainment.

Hilfe_unser_Lehrer_ist_ein_Frosch…jpg
Die Schulkinder mit ihrem Lehrer im Glas – Szene aus dem Kinderfilm „Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch!“, der am Samstag, 7. August, um 18.30 Uhr, beim Open Air-Kino in der Freyung zu sehen ist.
Foto: © 2017 – Little Dream Entertainment

Dreiviertelblut…jpg
Die bayerische Heimatsound-Band „Dreiviertelblut“ im Filmporträt beim Open Air-Kino in der Freyung am Samstagabend, 7. August, um 21 Uhr.
Foto: © Südkin
o

*ENDE*

weitere Beiträge