Parkender Pkw und Verkehrszeichen durch Randalierer beschädigt – Diverses

LANDSHUT (STADT): Am frühen Freitagmorgen kam es in der Seligenthaler Straße zu einem Polizeieinsatz, da laut einer Mitteilung eine offensichtlich betrunkene Person auf Autos einschlagen solle. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte niemand mehr angetroffen werden, an einem Pkw Opel Zafira war jedoch die Motorhaube eingedellt. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 500,- Euro beziffert. Ebenso wurden im Verlauf der Freitagnacht in der gleichen Straße zwei Halteverbotsschilder verbogen und teilweise aus der Verankerung gerissen. Hinweise bitte unter 0871/9252-0 an die Polizeiinspektion Landshut.

Unfallflucht im LA-Park

LANDSHUT (STADT): Zwischen Samstagmorgen und frühem Samstagnachmittag wurde ein auf dem Parkplatz des LA-Parks in der Ludwig-Erhard-Straße abgestellter, weißer Pkw VW Tiguan hinten rechts am Heckstoßfänger beschädigt. Der Verursacher des Schadens entfernte sich, ohne sich um seine gesetzlichen Verpflichtungen zu kümmern. Die Schadenshöhe wird vorläufig mit etwa 1000,- Euro beziffert. Hinweise bitte unter 0871/9252-0 an die Polizeiinspektion Landshut.

Pkw in Tiefgarage mutwillig beschädigt

LANDSHUT (STADT): Zwischen Freitagnachmittag und Samstagvormittag wurde ein grauer VW Passat, der in einer Tiefgarage in der Papiererstraße abgestellt war, offenbar mutwillig beschädigt. Der Besitzer fand das Fahrzeug mit eingeschlagener Seitenscheibe und Kratzern an der Fahrertüre vor. Derzeit wird von Vandalismus ausgegangen. Der Gesamtschaden wird vorläufig auf mindestens 500,- Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.

 

Foto: Archiv DIESUNDDAS/hjl

 

weitere Beiträge