PI-Landshut: Einbruch in sogenanntes „Self-Storage-Lager“ im Industriegebiet Nord  

Einbruch in sogenanntes „Self-Storage-Lager“ im Industriegebiet Nord

LANDSHUT (STADT). Zwischen Donnerstagabend und Samstagmorgen drangen Unbekannte in der Liebigstraße in ein Gebäude mit vermieteten Lagerabteilen ein. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden mindestens 19 dieser Lagerabteile aufgebrochen. Über den entstandenen Sach- und Beuteschaden kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden. Die Polizeiinspektion Landshut geht derzeit verschiedenen Ermittlungsansätzen nach und hat bereits umfangreiche Erstmaßnahmen eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter Tel. 0871/9252-0 entgegen.

Scheibe einer Bushaltestelle mutwillig zerstört

LANDSHUT (STADT): Wie erst am Samstagvormittag bekannt wurde, konnte eine Anwohnerin gegen 03:00 Uhr der vorangegangenen Nacht einen lauten Knall hören. Morgens stellte die Frau dann fest, dass die Glasscheibe einer Bushaltestelle bei der Alten Kaserne in der Niedermayerstraße offenbar mutwillig beschädigt worden war. Der Wert der Scheibe wird mit etwa 3000,- Euro beziffert. Die Polizeiinspektion Landshut ermittelt wegen Gemeinschädlicher Sachbeschädigung und bittet unter Tel. 0871/9252-0 um Hinweise.

Foto:
Archiv DIESUNDDAS/hjl

weitere Beiträge