PI-Landshut: Erneut Felder in Brand – Geldbörse aus Handtasche entwendet – Div.

POSTAU (LKR. LANDSHUT). Am Dienstag, den 19.07.2022, wurde zunächst gg. 16.50 Uhr der Brand eines Feldes im Bereich der Schmiedgasse mitgeteilt. Hier gerieten ca. 1.200 Quadratmeter Feld in Brand und mussten durch die Feuerwehr gelöscht werden. Der hier entstandene Schaden wird auf einen vierstelligen Eurobereich geschätzt. Gegen 21.00 Uhr ging dann erneut eine Mitteilung über den Brand eines Feldes im Bereich der Moiergasse ein. Hier wurde ein größeres Stück Wiese in Brand gesetzt. Im Zusammenhang mit diesem Brand konnte durch einen Zeugen eine männliche Person beobachtet werden. Aufgrund dieses Zeugen konnte ein 37-Jähriger aus dem Gemeindebereich Postau ermittelt und festgenommen werden. Er steht in Verdacht, seit 14.07. mehrere Felder und Wiesen in Brand gesetzt zu haben. Nachdem alle polizeilichen Maßnahmen durchgeführt wurden, wurde der Tatverdächtige nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wieder entlassen.

Geldbörse aus Handtasche entwendet

LANDSHUT. Am Dienstag, den 19.07.2022, befand sich eine 42-Jährige gegen 14.30 Uhr beim Einkaufen in einem Supermarkt in der Zweibrückenstraße. In dieser Zeit entwendete ihr ein bislang unbekannter Täter die Geldbörse aus der geöffneten Handtasche. Der entstandene Schaden liegt im zweistelligen Eurobereich. Sollte jemand etwas beobachtet haben und Hinweise auf den Täter geben können, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0871 9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Nach Spiegelstreifer weitergefahren

LANDSHUT. Am Dienstag, den 19.07.2022, ereignete sich gegen 07.40 Uhr in der Kumhausener Straße, auf Höhe Hausnummer 21, ein Verkehrsunfall. Eine bislang unbekannte weibliche Verkehrsteilnehmerin fuhr dabei mit einem dunklen Pkw die Kumhausener Straße in Richtung Metzental. Zur gleichen Zeit fuhr eine 47-Jährige die Kumhausener Straße in Richtung Landshut. Etwa auf Höhe Hausnummer 21 kam die bislang unbekannte Verkehrsteilnehmerin zu weit auf die Gegenfahrbahn, so dass sich im Gegenverkehr die beiden Außenspiegel der Pkws berührten. Die bislang unbekannte Verkehrsteilnehmerin entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern und anzuhalten. Die entstandene Schadenshöhe wird auf einen dreistelligen Eurobetrag geschätzt. Zu dem flüchtigen Fahrzeug ist lediglich bekannt, dass es sich um einen dunklen/blauen Pkw handelte. Sollte hier jemand Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die bislang unbekannte flüchtige Verkehrsteilnehmerin geben können, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0871 9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Feld in Brand geraten

ALTDORF (LKR. LANDSHUT). Am Dienstag, den 19.07.2022, ging um 16.10 Uhr bei der Polizei die Mitteilung ein, dass im Kreutweg ein Feld brennt. Vor Ort wurde festgestellt, dass ca. 10 Quadratmeter Feld in Brand geraten waren. Durch die Feuerwehr Altdorf konnte der Brand gelöscht werden. Glücklicherweise entstand kein Sach- und Personenschaden. Warum das Feld in Brand geriet, ist bislang nicht bekannt. Sollte jemand Beobachtungen gemacht haben und Hinweise geben können, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0871 9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Pkw zerkratzt

ESSENBACH/OHU (LKR. LANDSHUT). Am Montag, den 18.07.2022, war ein weißer Pkw, VW, in der Zeit von 06.00 bis 20.00 Uhr, im Jahnweg auf Höhe Hausnummer 22, abgestellt. In dieser Zeit wurde die Beifahrerseite durch einen bislang unbekannten Täter zerkratzt. Die entstandene Schadenshöhe wird auf einen mittleren vierstelligen Eurobetrag geschätzt. Sollte jemand Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf den Täter geben können, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0871 9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Foto: Archiv DIESUNDDAS/hjl

weitere Beiträge