PI-Landshut: Geisterradler beanstandet – Brennenden Baumstamm gelöscht – Div.

Geisterradler beanstandet

Landshut. Am Mittwoch den 20.07.2022 wurden vormittags Kontrollen bezüglich Geisterradler im Bereich der Luitpoldbrücke durchgeführt. Bei den Kontrollen wurden 17 Personen beanstandet, welche als Geisterradler unterwegs waren. Die Polizei weist hiermit daraufhin, dass durch Geisterradler eine nicht unerhebliche Gefahr ausgeht. Es ist daher geplant, in nächster Zeit verstärkt Kontrollen durchzuführen.

 

Unfall im Kreuzungsbereich

LANDSHUT. Am Dienstag, 19.07.2022 kam es gegen 15:00 Uhr im Kreuzungsbereich der Podewilsstraße/Niedermayerstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 35-Jährige bog dabei mit ihrem Pkw Toyota von der Podewilsstraße nach links in die Niedermayerstraße ab. Gleichzeitig fuhr eine 39-Jährige mit ihrem weißen Pkw VW Golf auf der Podewilsstraße in Richtung City-Center. Im Kreuzungsbereich zur Niedermayerstraße kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Pkws. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Der entstandene Schaden an den Fahrzeugen wird auf einen vierstelligen Eurobetrag geschätzt. Da beide Fahrzeugführerinnen angaben, bei Grün gefahren zu sein, werden etwaige Zeugen des Verkehrsunfalls gebeten, sich unter der Telefonnummer 0871/9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Brennenden Baumstamm gelöscht

LANDSHUT. Am Donnerstag, 21.07.2022 wurde der Polizeiinspektion Landshut gegen 01:43 Uhr ein brennender Baumstamm in der Ritter-von-Schoch-Straße auf Höhe Hausnummer 5 mitgeteilt. Durch die Feuerwehr der Stadt Landshut konnte der Brand gelöscht werden. Die entstandene Schadenshöhe wird auf einen niedrigen dreistelligen Eurobetrag geschätzt. Warum der Baumstamm zu brennen begonnen hat, ist bislang nicht bekannt. Sollte es hier Zeugen geben, die Hinweise geben können, werden diese gebeten, sich unter der Telefonnummer 0871/9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Unbekannter versucht, in Büro einzubrechen

LANDSHUT. In der Zeit von Dienstag, 19.07.2022, 19:00 Uhr, auf Mittwoch, 20.07.2022, 10:00 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter in ein Büro in der Savignystraße 9 einzubrechen. Der bislang Unbekannte hebelte zunächst eine Türe auf und scheiterte dann an einer zweiten Türe, sodass er nicht in das Büro gelangte. An den beiden Türen entstand ein geschätzter Schaden im unteren vierstelligen Eurobereich. Da der Täter nicht in das Büro gelangte, entstand kein Beuteschaden. Sollte jemand im Tatzeitraum etwas beobachtet haben und Hinweise geben können, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0871/9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

LANDSHUT. In der Zeit von Montag, 18.07.2022, 22:00 Uhr, auf Dienstag, 19.07.2022, 09:45 Uhr, war ein roter Pkw Mercedes in der Unteren Auenstraße auf Höhe Hausnummer 10 abgestellt. Als der Fahrzeugbesitzer zu seinem Pkw zurückkam, stellte er fest, dass ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen den vorderen linken Kotflügel seines geparkten Pkws gefahren war und diesen beschädigte. Der Unfallverursacher hatte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle entfernt, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der Schaden an dem geparkten Pkw wird auf einen niedrigen vierstelligen Eurobetrag geschätzt. Sollte jemand den Verkehrsunfall mitbekommen haben und Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0871/9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Foto: Archiv DIESUNDDAS/hjl

weitere Beiträge