PI-Landshut: Verkehrsunfall löst Verkehrschaos aus

Verkehrsunfall löst Verkehrschaos aus

Landshut. Am Dienstag, gegen 11.30 Uhr, kam es auf der Konrad-Adenauer-Straße, Mitterwöhr, zwischen der kleinen und großen Isar, zu einem Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein Lkw-Fahrer auf einen vor ihm fahrenden Pkw einer 51-Jährigen auf und schleuderte diese gegen einen auf der rechten Fahrspur fahrenden Pkw. Nach diesem Zusammenstoß wurde die 51-jährige mit ihrem Pkw zurück auf die Gegenfahrbahn geschleudert und stieß dort gegen einen entgegenkommenden Pkw. Danach kam die 51-jährige mit ihrem Pkw in einem Grünstreifen zum Stehen. Einer der Unfallbeteiligten wurde leicht verletzt und kam in ein Landshuter Krankenhaus. Alle anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Drei beteiligte Pkw waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden im fünfstelligen Eurobereich. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen. Mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Landshut wurde der Verkehr umgeleitet. Die Konrad-Adenauer-Straße war im Unfallbereich bis 13.30 Uhr gesperrt.

Foto: Archiv DIESUNDDAS/hjl

weitere Beiträge