Polizei Landshut: Dirndl aus Trachtengeschäft gestohlen – Sachdienliche Hinweise erbeten

Dirndl aus Trachtengeschäft gestohlen

Am Samstag gegen ca. 10:30 Uhr kam es zu einem Diebstahl in einem Trachtengeschäft in der Altstadt 21. Dort befanden sich zwei weibliche Mütter mit ihren Kindern im Kinderwagen, wobei eine der beiden Damen die Verkäuferin in ein Gespräch verwickelte und die zweite Dame die Ablenkung nutzte, um ein Kinder-Dirndl in ihren Kinderbuggy zu verstauen. Beide verließen daraufhin das Geschäft und konnten trotz einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung in unbekannte Richtung entkommen.

Das Dirndl hatte einen Wert im mittleren dreistelligen Eurobereich.

Die beiden Damen werden von Zeugen wie folgt beschrieben:

Täterin 1: ca. 155cm groß, ca. 35 Jahre alt, kräftige Statur, schulterlanger Pferdeschwanz / Zopf, sie trug ein orangenfarbenes eng anliegendes Kleid

Täterin 2: ca. 155cm groß, ca. 35 Jahre alt, kräftige Statur, schulterlanger Pferdeschwanz / Zopf, sie trug ein cremefarbenes ärmelloses Top und eine dunkle Hose

Beide hatten je einen Kinder-Buggy bei sich, in denen sich auch jeweils ein Kind befand.

Sachdienliche Hinweise zur Klärung des Sachverhaltes nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter 0871/9252-0 entgegen.
Foto: Archiv DIESUNDDAS/hjl

weitere Beiträge