Polizei Landshut: Pkw übersieht Schulbus – mehrere Verletzte

ESSENBACH (LKRS. LANDSHUT): Am frühen Freitagnachmittag befuhr ein mit 9 Schulkindern besetzter Linienbus die Kreisstraße LA 6 aus Mirskofen kommend in Richtung Weihenstephan.

Zeitgleich bog eine aus Richtung Artlkofen herannahende und wartepflichtige Pkw-Fahrerin in die LA6 ein, wodurch es zu einer massiven Kollision zwischen Pkw und dem 18-Tonnen-Linienbus kam. Beide Insassen des Pkw erlitten schwere Verletzungen, der Busfahrer wurde mittelschwer verletzt. Die 9 im Bus beförderten Schulkinder kamen glimpflicher davon und erlitten nach derzeitigem Kenntnisstand im Wesentlichen leichtere Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 30.000 Euro. Die Kreisstraße LA 6 war auf Höhe der Unfallstelle bis 15:00 Uhr total gesperrt. Die drei Personen mit schwerwiegenderen Verletzungen wurden durch verschiedene Rettungsdienste in umliegende Krankenhäuser verbracht. Mehrere umliegende Feuerwehren waren ebenfalls im Einsatz.

 

Foto:  Archiv DIESUNDDAS/hjl

weitere Beiträge