Polizeifahrradstreife stellt Ladendiebe

Polizeiinspektion Landshut meldet:

Landshut. Am Mittwoch, gegen 14.50 Uhr, erfolgte eine Mitteilung an die Polizei, dass eine Gruppe Jugendlicher soeben aus einem Supermarkt an der Podewilsstraße Spirituosen entwendet hätte. Die Gruppe wäre geflüchtet. Durch eine Fahrradstreife der Polizei Landshut, konnten die Jugendlichen letztendlich unter einer Fußgängerunterführung an der Isar festgestellt werden. Das entwendete Diebesgut war bei der Gruppe leider nicht mehr auffindbar. Von allen Jugendlichen wurden die Personalien festgestellt.

Radfahrer leicht verletzt

LANDSHUT. Am Mittwoch kam es vormittags in der Klötzlmüllerstraße, Ecke Maistraße zu einem Unfall mit einem leicht Verletzten. Ein 36-jähriger Autofahrer übersah den vorfahrtsberechtigten 59-jährigen Radfahrer, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Der Radfahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus in Landshut gebracht. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich.

Unfallflucht durch Radfahrer

ERGOLDING/LANDKREIS LANDSHUT. Am Mittwoch, gegen 12:15 Uhr, stand ein 56-jähriger Fahrer eines Pkw BMW an einer roten Ampel in der Alten Regensburger Straße. Als diese auf Grün umschaltete, wurde der BMW-Fahrer beim Losfahren von einem unbekannten männlichen Radfahrer überholt, welcher hierbei den Pkw an der Stoßstange vorne links touchierte. An dem Pkw entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Der Radfahrer entfernte sich umgehend von der Unfallörtlichkeit, ohne seine Personalien anzugeben. Beschreibung des Radfahrers: schlanke Erscheinung, Vollbart, südländisches Aussehen, trug eine blaue Jacke, eine Jeanshose, sowie eine blaue Kappe. Wer hat den Unfall beobachtet oder kann Hinweise zu dem Radfahrer geben? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

Bildquelle: Archiv – hjl –

weitere Beiträge