Polizeiinspektion Landshut: Radfahrer tritt gegen geparkte Fahrzeuge – Diverse Vergehen

LANDSHUT. Am Montag, gegen 00.40 Uhr, wurde ein bislang unbekannter männlicher Radfahrer am Dreifaltigkeitsplatz beobachtet, wie dieser beim Vorbeifahren an geparkte Fahrzeuge, absichtlich mit seinem Fuß dagegen trat. An einem der Fahrzeuge entstand ein sichtbarer Schaden im vierstelligen Eurobereich. Der unbekannte Radfahrer fuhr Richtung Grieserwiese davon und war etwa 180 cm groß, etwa 55 Jahre alt, trug eine dunkle Jacke und hatte eine kleine Gitarrentasche über den Rücken. Des Weiteren soll sich auf dem Fahrrad ein Korb befunden haben. Eine eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ohne Erfolg. Wer kann hier sachdienliche Hinweise zu dem Radfahrer geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Hochwertiges Mountainbike entwendet

LANDSHUT. Am Sonntag, zwischen 15.00 Uhr und 18.00 Uhr, wurde von einem Fahrradabstellplatz in der Papiererstraße 2, vor einem Hotel, ein schwarzes Mountainbike der Marke Cube, entwendet. Zum Zeitpunkt des Diebstahls war das Fahrrad versperrt. Es hat einen Wert im vierstelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Mobiles Verkehrszeichen umgeworfen und geparkten Pkw beschädigt

LANDSHUT. Von Samstag auf Sonntag wurde in der Papiererstraße, auf Höhe der Hausnummer 13, von einem unbekannten Täter ein mobiles Verkehrszeichen umgeworfen. Hierbei wurde ein geparkter Pkw an der Beifahrerseite hinten beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Bildquelle: Archiv DIESUNDDAS

weitere Beiträge