Polizeireport: Erneute Versammlung und Spaziergänger in der Altstadt – Diverses

LANDSHUT. Am gestrigen Montagabend trafen sich erneut die sogenannten „Spaziergänger“ in der Altstadt von Landshut. Eine Versammlung hierfür wurde bei den Behörden nicht angemeldet. Nach derzeitigen Schätzungen nahmen rund 1.500 Personen daran teil. Die Polizei war mit einem größeren Polizeiaufgebot vor Ort und sperrte zum Teil die Zugänge in die Altstadt, um die größeren Menschenströme zu lenken. Zur gleichen Zeit fand vor dem Rathaus eine angemeldete Gegenversammlung durch das „Bündnis 90/Die Grünen“ statt.  Die beiden Versammlungen verliefen störungsfrei. Von mehreren Spaziergängern wurden die Personalien festgestellt, da sie gegen die Allgemeinverfügung der Stadt Landshut, die sich fortbewegende Versammlungen verbietet, verstießen. Gegen sie wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen erstellt.

Geldbörse aus abgelegter Jacke entwendet

LANDSHUT. Am Montag, zwischen 15:30 Uhr und 16:00 Uhr, wurde aus einer Jacke an der Garderobe einer Arztpraxis, Am Alten Viehmarkt 5, eine Geldbörse samt Inhalt entwendet. Die Jacke hing zum Tatzeitpunkt unbeaufsichtigt an der Garderobe. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

Unfallfluchten im Stadtgebiet

LANDSHUT. Am Montag wurde auf einem Parkplatz in der Friedhofstraße 3, zwischen 10:25 Uhr und 11:00 Uhr, ein geparkter, blauer Pkw Opel Astra von einem unbekannten Fahrzeugführer an der Stoßstange vorne angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Eine weitere Unfallflucht wurde der Polizei aus der Hans-Moratscheck-Straße 2 gemeldet. Hier fuhr, in den vergangenen Tagen, ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen das Garagentor der Tiefgarage und beschädigte dieses. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Die jeweiligen Unfallverursacher entfernten sich von der Unfallstelle, ohne ihre Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Wer hat die Unfälle beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

Nach Unfall im Gegenverkehr geflüchtet

LANDSHUT. Am Montag, gegen 07:20 Uhr, begegneten sich in der Nikolastraße 12 zwei Pkws und stießen jeweils mit dem linken Außenspiegel zusammen. Hierbei wurde das Spiegelgehäuse eines blauen Pkw Mazda beschädigt. Der andere, unbekannte Pkw fuhr nach dem Unfall einfach weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Es könnte sich hierbei um einen weißen Pkw gehandelt haben. Wer hat den Unfall beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

Geldbörse aus Einkaufskorb entwendet

ERGOLDING/LANDKREIS LANDSHUT. Am Montag, gegen 17:45 Uhr, vergaß ein Kunde nach dem Einkauf in einem Discounter in der Industriestraße 16 seine Einkaufstasche samt  Geldbeutel in einem Einkaufskorb. Den Korb hatte er im Außenbereich des Discounters abgestellt. Als er wenige Minuten später das Fehlen seiner Einkaufstasche bemerkte und zurückging, war diese nicht mehr in dem Einkaufskorb. Die Einkaufstasche wurde kurz darauf vom Eigentümer wieder aufgefunden, allerdings mit leerem Geldbeutel. Daraus fehlte das Bargeld im dreistelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

weitere Beiträge