Polizeireport: Mehrere hundert Liter Kraftstoff von geparktem Lkw abgezapft – Diverses

ERGOLDING/LKR. LANDSHUT.  Zwischen Freitag und Montag wurden von einem abgestellten Lkw auf dem Parkplatz der Festplatzstraße mehrerer Hundert Liter Diesel abgezapft. Hierbei wurden die Schlösser des Tanks gewaltsam aufgebrochen. Es entstand ein Gesamtschaden im vierstelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Angebranntes Essen alarmiert Einsatzkräfte

LANDSHUT. Am Sonntag, gegen 04.50 Uhr, wurden die Einsatzkräfte in den Von-Arco-Weg 10 gerufen, da hier ein Rauchmelder Alarm ausgelöst hatte. Durch die Feuerwehr wurde bei der betreffenden Wohnung die Tür geöffnet und auf dem Herd konnte angebranntes Essen festgestellt werden. Der Wohnungsinhaber war aufgrund Alkoholisierung eingeschlafen und hatte weder den Rauch, noch den Rauchwarnmelder wahrgenommen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und es entstand kein Sachschaden. Nach Durchlüften der Wohnung konnte diese wieder betreten werden.

Unfallfluchten im Stadtgebiet

LANDSHUT. Von Samstag auf Sonntag wurde im Siebenbrückenweg ein geparkter, schwarzer Pkw Audi, von einem Unbekannten am Kotflügel vorne links angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Eine weitere Unfallflucht wurde der Polizei aus der Inneren Münchener Straße 27, von einem Parkplatz eines Großdiscounters gemeldet. Hier wurde am Freitag in der Zeit zwischen 16.30 Uhr und 16.45 Uhr ein geparkter, schwarzer Pkw Mercedes auf der Motorhaube beschädigt. Nach derzeitigem Schadensbild könnte ein Fahrrad mit dem Lenker auf die Motorhaube gefallen sein. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. In den zurückliegenden 14 Tagen ereignete sich in der Rachelstraße ebenfalls eine Unfallflucht. Hier wurde ein geparkter, weißer Citroen Jumper von einem unbekannten Fahrzeugführer hinten links angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Bei den jeweiligen Unfällen entfernten sich die Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne ihre Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Wer hat die Unfälle beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Versuchter Diebstahl aus Altkleidercontainer

LANDSHUT. Am Sonntag, gegen 21.00 Uhr, versuchten mehrere unbekannte Personen aus einem Altkleidercontainer in der Roseggerstraße Kleidungsstücke herauszufischen. Hierbei wurden sie durch einen Anwohner beobachtet. Als die unbekannte Personengruppe dies bemerkte, flüchteten sie in Richtung Innenstadt. Eine eingeleitete Nahbereichsfahndung durch die verständigten Polizeisteifen verlief ohne Erfolg. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Mehrere hundert Liter Kraftstoff von geparktem Lkw abgezapft

ERGOLDING/LKR. LANDSHUT.  Zwischen Freitag und Montag wurden von einem abgestellten Lkw auf dem Parkplatz der Festplatzstraße mehrerer Hundert Liter Diesel abgezapft. Hierbei wurden die Schlösser des Tanks gewaltsam aufgebrochen. Es entstand ein Gesamtschaden im vierstelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Foto: Archiv SIESUNDDAS/hjl

weitere Beiträge