Praktische Hilfe – im Winter nicht frieren!

ZONTA Landshut übergibt am 26.09. Spende über 1.000 Euro an den Kinderschutzbund Landshut e. V

Seit 44 Jahren setzt sich der Kinderschutzbund Landshut für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern und deren Familien in der Stadt und im Landkreis Landshut ein. Aktuell unterstützen 30 Ehrenamtliche mit rund 6.000 Stunden jährlich die Ziele des Kreisverbands:

  • Kinder vor Gewalt schützen

  • Kinderarmut bekämpfen

  • eine kinderfreundliche Gesellschaft fördern

  • soziale und körperliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen fördern

In diesem Herbst kommt aufgrund der Energiekrise ein weiterer Aspekt hinzu: Kinder vor Kälte in der eigenen Wohnung schützen. Besonders alleinerziehende Mütter in Teilzeit haben keinen finanziellen Spielraum, die höheren Energiekosten aufzufangen, ohne dass die Kinder auf noch mehr lebensnotwendige Dinge verzichten müssten.

„Aus diesem Grund freuen wir uns, dank der Mittel unseres Zonta Landshut Hilft e. V. mit der Spende über 1.000 Euro zwei alleinerziehende Mütter aus Landshut und deren Kinder ganz konkret einmal mit Holz zum Einheizen und einmal mit einer Lieferung Heizöl unterstützen zu können“ so Präsidentin des Zonta Club Landshut, Sabine Saxstetter.

Frau Irmengard Rottmann, Vorsitzende des Kinderschutzbundes bedankt sich strahlend bei den Zontians und weiß, wie sehr sich die beiden Familien über diese praxisnahe Unterstützung freuen.

2015 wurde der ZONTA Club Landshut gegründet und ist der einzige Club in ganz Ostbayern. Er hat derzeit 28 Mitglieder im Alter zwischen 38 und 65 Jahren. Die Mitglieder treffen sich einmal im Monat – auch virtuell – zum Gedankenaustausch, der von einem Vortrag begleitet wird. Mindestens dreimal im Jahr finden Benefizveranstaltungen zur Unterstützung von Projekten statt. Das Anliegen des Clubs ist es, die Stellung der Frau in Beruf und Gesellschaft zu verbessern.  Dazu beteiligt sich der Club an internationalen ZONTA Projekten und initiiert und fördert Projekte vor Ort.

Bildbeschreibung:

Von links: Rita Schweiberger, Ehrenvorsitzende Kinderschutzbund, Ursula Huppertz, Beisitzerin Kinderschutzbund, Irmengard Rottmann, Vorsitzende Kinderschutzbund, Sabine Saxstetter, Präsidentin ZONTA Club Landshut

Foto:

Anke Plath, Zonta Club Landshut

 

weitere Beiträge