Regionalpartnerschaft Bezirk Niederbayern – Departement Oise

30 Jahre Regionalpartnerschaft Thema bei deutsch-französischer Videokonferenz

Landshut/Beauvais. Nachdem viele deutsch-französische Präsenzveranstaltungen derzeit auf Eis liegen, beschlossen der Arbeitskreis der Schul- und Kommunalpartnerschaften im Rahmen der Regionalpartnerschaft des Bezirks Niederbayern (AKSK) sowie sein Pendant auf französischer Seite kurzerhand, sich via Zoom über geplante Projekte und Maßnahmen auszutauschen.

Internationale persönliche Treffen kann eine Videokonferenz nicht ersetzen; darüber waren sich die Teilnehmer einig. Doch als Erfahrungsaustausch und für die Planung von möglichen Projekten eignet sich dieses virtuelle Format allemal.

So berichtete Marie-Anne Fizet-Gorin, die Präsidentin des Partnerschaftskomitees aus dem nordfranzösischen Departement Oise, dass in Frankreich bereits im Sommer 2021 eine Impfpflicht im Gesundheitswesen eingeführt worden sei. Dennoch sei es schwierig, aufgrund der sich ständig ändernden Hygieneregeln für die Zukunft zu planen.

Laut AKSK-Sprecher Rolf Lefeber sei die Situation in Niederbayern ähnlich. Von politischer Seite werde alles unternommen, um die Schulen offen zu lassen und einen nochmaligen Lockdown zu vermeiden.

Schulpartnerschaft für Realschule Mainburg im Departement Oise

Eine positive Nachricht gab es für die beiden Französischlehrerinnen der Staatlichen Realschule Mainburg, Bettina Thaler und Christa Stalder und dem Vorsitzenden der Kommunalpartnerschaft Mainburg-Liancourt, Rolf Lefeber. Sie sind auf der Suche nach einer französischen Partnerschule im Departement Oise. Nach einem offiziellen Bewerbungsschreiben an das Collège La Rochefoucauld hatte sich die hiesige Präsidentin des Partnerschaftskomitees in Liancourt für das Ansinnen eingesetzt und grünes Licht für einen gegenseitigen Austausch erhalten.

Projekte im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums der Regionalpartnerschaft

Welche Projekte trotz Pandemie im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums der Regionalpartnerschaft des Bezirks Niederbayern mit dem Departement Oise umgesetzt werden können, davon berichtete Partnerschaftsbeauftragte Petra Zierer:

So werden seit Mai vergangenen Jahres, dem Gründungsmonat vor 30 Jahren, im monatlichen Turnus kurze Videobotschaften aus den Schul- und Kommunalpartnerschaften in den sozialen Medien, auf Youtube sowie auf der Homepage des Bezirks Niederbayern veröffentlicht, um die Partnerschaften sichtbarer zu machen. Die nächste Präsentation gibt einen Einblick in die Zusammenarbeit des Arbeitskreises der Schul- und Kommunalpartnerschaften im Rahmen der Regionalpartnerschaft mit seinem französischen Pendant, der Fédération des Comités de Jumelage de l’Oise (FCJO).

Als Jubiläumsgeschenk hatte der Bezirkstag von Niederbayern dem Keramikkunstwerk von Peipei GUO zum Thema „Mauser“ zugestimmt. Die frischgebackene Keramikmeisterin der Landshuter Keramikschule hatte im September 2021 ihr Kunstwerk, das aus über 1.000 einzelnen Keramikfedern besteht und als beste Projektarbeit ausgezeichnet worden war, vor Ort selbst aufgebaut. Schülerinnen und Schüler der „Ecole d’Art du Beauvaisis“ konnten der jungen Künstlerin über die Schulter schauen. Der deutsch-französische Austausch im Bereich Keramik soll weiter ausgebaut werden. Welche Möglichkeiten es dafür gibt, soll anlässlich der offiziellen Übergabe des Geschenkes im September 2022 in Beauvais, der Hauptstadt des nordfranzösischen Departements Oise, erörtert werden.

Darüber hinaus wurden im Rahmen der Gründungsfeier junge Filmemacher aus Oise zur Mitwirkung an der JuFinale des Bezirksjugendrings Niederbayern aufgefordert. Drei Filmteams aus der Partnerregion hatten sich beteiligt und wollten im November letzten Jahres zur Präsentation aller Filmbeiträge auf der großen Kinoleinwand und zur Preisverleihung nach Landshut kommen. Leider musste das Filmfestival wegen der hohen Inzidenzen kurzfristig abgesagt werden. Der Ersatztermin ist im Mai 2022, zu dem die französischen Kineasten ebenfalls eingeladen sind.

Künftige gemeinsame Projekte des Arbeitskreises mit der Fédération

Ob beziehungsweise wie internationale Jugendbegegnungen wie die „université d’été“ im Departement Oise oder die SommerAKTIVersität in Niederbayern künftig organisiert werden können, soll bei einem Besuch der Repräsentanten der FCJO im Sommer in Landshut eruiert werden.

– pz –

Foto: Bezirk Niederbayern, Bäter
BU: Deutsch-französischer virtueller Austausch im Rahmen der Regionalpartnerschaft des Bezirks Niederbayern mit dem Departement Oise

weitere Beiträge