Rita Schweiberger feierte 80.

Ludwig Zellner gratulierte für Fraktion CSU/LM/JL/BfL

Rita Schweiberger konnte am Dienstag bei guter Gesundheit ihren 80. Geburtstag unter Coronabedingungen begehen. Stadtrat Ludwig Zellner gratulierte der Jubilarin im Auftrag des Fraktionsvorsitzenden Rudolf Schnur für die Fraktion CSU/LM/JL/BfL.

Rita Schweiberger war nämlich von 1990 bis 1996 eine engagierte Stadträtin. Darüber hinaus ist sie seit Jahrzehnten in verschiedenen Ämtern und Aufgaben ehrenamtlich engagiert. So war Frau Schweiberger 15 Jahre lang Vorsitzende des Kinderschutzbundes Landshut. Seither ist sie Ehrenvorsitzende in diesem Verband und ist bis auf den heutigen Tag dort ehrenamtlich in der Familienbetreuung aktiv. Seit 1992 ist sie Gefängnisbeirätin der Justizvollzugsanstalt Landshut. In der Pfarrei St. Margareth erfüllt sie ehrenamtlich verschiedene Aufgaben. Im CSU-Kreisverband Landshut-Stadt war sie längere Zeit als Mitglied der Vorstandschaft tätig. In der Frauen Union Landshut war sie stv. Vorsitzende und viele Jahre Vorstandsmitglied. Seit mehreren Jahren ist sie im Vorstand des CSU-Ortsverbandes Landshut Achdorf engagiert. Der CSU-Ortsvorsitzende Stadtrat Ludwig Zellner weiß ihren Einsatz im Ortsverband Achdorf sehr zu schätzen. Auf Grund ihrer zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten erhielt sie schon vor Jahren das Bundesverdienstkreuz. So bekam Rita Schweiberger an ihrem 80. Geburtstag zahlreiche Gratulationen und Glückwünsche, per Brief auch vom CSU-Kreisvorsitzenden Bürgermeister Dr. Thomas Haslinger. Über die Gratulationen hat sich Frau Schweiberger sehr gefreut.

Bildtext: Stadtrat Ludwig Zellner überreicht im Namen der Fraktion CSU/LM/JL/BfL der Jubilarin Rita Schweiberger kleine Präsente

weitere Beiträge