Stadt Landshut übernimmt Trägerschaft für Kindergarten

Kindergarten der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd an der Maximilianstraße wird von der Stadt Landshut als zukünftiger Träger übernommen.

Oberbürgermeister Putz hat am Mittwoch 4. Mai, gemeinsam mit Brigitte Iding, Mitglied der Geschäftsführung der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd einen Übernahmevertrag unterzeichnet.

Der Grund dafür sei sehr erfreulich, meinte Oberbürgermeister Alexander Putz bei der Vertragsunterzeichnung, denn die Stadt Landshut übernimmt, durch den einstimmigen Stadtratsbeschluss, sowohl im Jugendhilfeausschuss als auch im Plenum, die Trägerschaft für den Kindergarten der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bayern Süd an der Maximilianstraße.

Der bisherige Betriebskindergarten war für die DRV Bayern Süd aus diversen Gründen nicht mehr rentabel, so dass der Wunsch zur Abgabe der Trägerschaft gegenüber der Stadt angezeigt wurde.

„Mit der Übergabe biete sich der Stadt Landshut die Chance, weitere Kindergartenplätze nachhaltig zu sichern und perspektivisch auszubauen“, so OB Putz. Mit dem Betreuungsangebot in sehr zentraler Lage werde darüber hinaus ein wichtiger Beitrag zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf gerade für berufstätige Eltern im Innenstadtkern geleistet.

 

Fotos: h.j.lodermeier

 

weitere Beiträge