Stadtbücherei digital

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden abgesagten Veranstaltungen, darunter die „Atempause“, „Mitten ins Herz“ oder „Laufend Lyrik“ , legt die Stadtbücherei als Alternative allen Interessierten ihre digitalen Angebote ans Herz. Auf dem Youtube-Kanal der Stadtbücherei kann man bereits die digitale „Atempause“ anschauen, bei der Vorlesepatin Birgit Schönberger den Auszug „Talkshow-Time“ von Michael Skasa aus seinem Buch „Sonn- und Werktags-Beilagen“ vorliest. Die Stadtbücherei plant außerdem für alle treuen Freunde der „Mitten ins Herz“-Reihe einen neuen Podcast, der demnächst online unter www.landshut.de/stadtbuecherei verfügbar sein wird: Im Mittelpunkt steht dabei Autor Paul Zech. Auch für Kinder gibt es die Kasperltheater mit Kasperl Larifari oder den Kindernachmittag in digitaler Form auf dem Youtube-Kanal der Stadtbücherei. – WW –

Foto:
Stadt Landshut

weitere Beiträge