Staffelstab erfolgreich übergeben

Prof. Dr. Petra Tippmann-Krayer folgt als Dekanin der Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen auf Prof. Dr. Michaela Gruber

Technische Fakultäten sind auch heute häufig eher männerdominiert. Nicht so an der Hochschule Landshut. Erneut hat der Fakultätsrat der Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen eine Frau an seine Spitze gewählt. Prof. Dr. Petra Tippmann-Krayer folgt als Dekanin auf Prof. Dr. Michaela Gruber und führt die nächsten zwei Jahre die Geschicke der Fakultät.

Eine Überraschung ist die Wahl Tippmann-Krayers keinesfalls. Die promovierte Physikerin kennt die Hochschule in- und auswendig. Bereits vor zehn Jahren wurde sie zur Professorin für die Lehrgebiete Informatik, Datenkommunikation und Internettechnologien berufen. In ihrer Hochschul-Vita kann sie große Erfolge aufweisen, ob als Prodekanin, Studiengangsleiterin für Elektro- und Informationstechnik oder als Vizepräsidentin für Lehre, Studium und Qualität. Aus diesem Amt ist Tippmann-Krayer erst vor kurzem ausgeschieden.

Langjährige Erfahrung an der Hochschule Landshut

Die gebürtige Münchnerin war in dieser Position federführend bei der Umstellung von Präsenz- auf digitalen Lehrbetrieb während des Ausbruchs der Corona-Pandemie sowie bei der Gründung des Zentrums für Innovative Lehre. Ein sehr großes Anliegen waren ihr außerdem immer qualitätssichernde Maßnahmen in der Lehre und bei Hochschulprozessen. Genau an dieser Stelle möchte sie als Dekanin auch erfolgreich anschließen: „Alle diese Erfahrungen möchte ich nun gerne gemeinsam mit den sehr engagierten Fakultätsmitgliedern umsetzen.“

Die neue Funktion schließt für Tippmann-Krayer, die nach ihrer Promotion 18 Jahre erfolgreich in der Mobilfunkentwicklung gearbeitet hat, einen Kreis. „Als Entwicklerin zeichnete es meine Arbeit aus, etwas Neues zu erschaffen“, so Tippmann-Krayer. „Darin sehe ich auch meine Aufgabe als Dekanin. Unbedingt beibehalten möchte ich dabei den Ansatz meiner Vorgängerin, Frau Gruber, die die Fakultät mit sehr viel Engagement und einem hohen Maß an Transparenz geführt hat.“

Prof. Tippmann-Krayer sieht in ihrer künftigen Arbeit vor allem ein Ziel: in Zeiten des Umbruchs junge Menschen für das Thema Technik zu gewinnen, sie dafür zu begeistern und ihnen das Rüstzeug für eine verantwortungsvolle Gestaltung der Zukunft mitzugeben. „Es freut mich sehr, dass ich nach meinem Amt als Vizepräsidentin nun noch enger mit Lehrenden und Studierenden zusammenarbeiten werde und wir die Fakultät in der Lehre und Forschung gemeinsam weiterentwickeln können“, so die Tippmann-Krayer. – TK –

Foto: Hochschule Landshut/Thomas Kolbinger

Bildunterschrift: Dekanin übergibt an Dekanin: Prof. Dr. Petra Tippmann-Krayer (links) wird Nachfolgerin von Prof. Dr. Michaela Gruber als Dekanin der Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen.

weitere Beiträge