Starke Wurzeln der Gesellschaft

CSU im Landkreis ehrt langjährige Mitglieder

Die CSU im Landkreis Landshut hat am Samstag im Gasthaus Waldschänke in Untersteppbach fast 130 langjährige Mitglieder für 30 bis 65 Jahre Parteizugehörigkeit geehrt. „Die breite Basis und die starke Verwurzelung vor Ort sind die große Stärke der CSU“, sagte Kreisvorsitzender und Bundestagsabgeordneter Florian Oßner in seiner Festrede. Besondere Anerkennung erhielt Otto Huber aus Wurmsham für 65 Jahre Treue zur CSU.

„Seit Jahrzehnten sind wir mit der starken Unterstützung der Basis die einzig verbliebene Volkspartei in Bayern.“ Gegenüber den Geehrten betonte Oßner: „Sie sorgen in den Ortsverbänden und in der Gemeindepolitik, in den Institutionen und Vereinen sowie an den Stammtischen ihrer Heimatorte für die Rückendeckung unserer Amts- und Mandatsträger. Sie sind das Gesicht der CSU und haben durch die langjährige Mitgliedschaft viele wegweisende Entscheidungen begleitet. Dabei gibt es auch Höhen und Tiefen wie in jeder Familie – sie haben diese alle überstanden. Für die zahlreichen fruchtbaren Diskussionen, die Arbeit vor Ort und Ihre Leidenschaft danke ich Ihnen von ganzem Herzen.“

Nachfolgende Generationen nicht unnötig belasten

Haushaltspolitiker Oßner nutzte den Rahmen der Mitgliederehrung nicht nur, um vergangene Leistungen der Partei und ihrer Mitgliedern zu würdigen, sondern verwies auch darauf, dass man künftigen Generationen den Weg ebnen möchte. Mit den aktuellen exorbitanten Schulden, die die rot-grün-gelbe Ampelkoalition in Berlin anhäuft, würden nachfolgenden Generationen unnötig belastet. Oßner rief zum sorgsamen Umgang mit den Steuergeldern auf: „Es ist unbestritten, dass wir in der aktuellen Lage auf dem Energiemarkt staatliche Unterstützungsmöglichkeiten benötigen. Aber mit dem vorherrschenden Arbeitskräftemangel ist das Bürgergeld für 4,8 Milliarden Euro eine absolute Geldverschwendung.“ Zudem kritisierte der Abgeordnete die erneuten Buchungstricks der Ampel scharf: „Um den Anschein zu erwecken, dass 2023 die Schuldenbremse eingehalten wird, soll für die Gaspreisbremse ein erneuter Schattenhaushalt über 200 Milliarden Euro in diesem Jahr gebildet werden. Das schafft kein Vertrauen in die Finanzpolitik.“

Bei der Auszeichnung der Mitglieder wurde Otto Huber für sein 65. Jubiläum besonders geehrt. Er war nicht nur langjähriger Gemeinderat in Wurmsham, sondern auch zweiter Bürgermeister, Kreisrat im Altlandkreis Vilsbiburg und Mitstreiter bei der Gebietsreform 1972. „Wir sind richtig stolz, so engagierte und vorbildliche Leistungsträger der Gesellschaft in unseren Reihen zu haben. Wir freuen uns sehr, dass wir das heute gemeinsam ehren dürfen“, betonte Kreisvorsitzender Oßner.

Bildunterschrift: Die Geehrten für 55, 60 und 65 Jahre CSU- Mitgliedschaft mit den Ehrengästen

Florian Oßner (vorne 1.v.l), Claudia Geilersdorfer (hinten links), Martina Hammerl (hinten Mitte) und Monika Maier (hinten rechts). 

Bildunterschrift: Die Geehrten für 50 Jahre CSU-Mitgliedschaft mit den Ehrengästen. 

Bildunterschrift: Die Geehrten für 40 und 45 Jahre CSU-Mitgliedschaft mit den Ehrengästen.

Fotos: Maria Rohrmeier

Die zu ehrenden CSU-Mitglieder

65 Jahre: Otto Huber Wurmsham, Anton Maierholzner Vislbiburg

60 Jahre: Jakob Weindl Altfraunhofen, Josef Ackermann Bruckberg, Anton Hirsch Neufahrn, Anton Stadler Neufahrn, Anton Eibl Neufraunhofen, Adolf Brenninger Vilsheim

55 Jahre: Ernst Schröder Adlkofen, Josef Holzner Aham, Adolf Röhrl Ergoldsbach, Rita Schmalhofer Egoldsbach, Hertha Schweiger-Beck Ergoldsbach, Liselotte Selmaier Ergoldsbach, Max Streibl Rottenburg, Georg Kammerer Vilsbiburg, Jakob Emslander Weihmichl

50 Jahre: Anton Dendl Adlkofen, Johann Kargl Adlkofen, Eva-Maria Krauß Adlkofen, Michael Westermeier Adlkofen, Josef Wittmann Adlkofen, Michael Spierer Adlkofen, Manfred Baumgartner Aham, Josef Kolbeck Aham, Anton Kindsmüller Altdorf, Katharina Rottenwallner Altfraunhofen, Josef Fürst Arth, Georg Vilser Arth, Johann Schober Arth, Heribert Fuchsgruber Baierbach, Andreas Weindl Bodenkirchen, Hans Nisslbeck Bruckberg, Georg Huber Buch, Hans Schneider Buch, Thomas Zeilinger Buch, Johann Mayer Eching, Max Satzl Eching, Anton Hermann Ergolding, Johann Vögl Ergolding, Manfred Braun Essenbach, Klaus Groden Essenbach, Thomas Hohenester Essenbach, Ulrich Lang Essenbach, Georg Riedl Essenbach, Karl Braun Furth, Reinhold Brams Geisenhausen, Karl Heinz Kisling Geisenhausen, Hermann Königbauer Geisenhausen, Paul Pfaffermeier Geisenhausen, Rudolf Wackerbauer Geisenhausen, Franz Königbauer Gerzen, Johann Langwieser Kumhausen, Peter Probst Kumhausen, Thomas Bachhuber Neufahrn, Ludwig Auer Neufraunhofen, Josef Ossner Neufraunhofen, Georg Riedl Neuhausen-Weihmichl, Bartholomäus Lackermermeier NeuhausenWeihmichl, Hans Stelzenberger Niederaichbach, Josef Lehner Oberköllnbach-Postau, Georg Riedl Ohu-Ahrain, Georg Bachzauner Ohu-Ahrain, Jakob Frank Pfeffenhausen, Claus-Dieter Weindl Rottenbug, Paul Pfaffermeier Salksdorf, Martin Weindl Salksdorf, Siglinde Ammer Tiefenbach, Richard Blieniger Velden, Anton Heider Velden, Hermann Josef Kaiser Velden, Wilhelm Hufnagel Vilsbiburg, Anton Zollner Vilsbiburg, Ludwig Penker Vilsheim, Katharina Wild Winklsaß, Helmut Maier Wörth

 

45 Jahre: Silvia Brandstetter Altdorf, Konrad Eichner Altdorf, Rainer Max  Altdorf, Helmut Stempfhuber  Altdorf, Marianne Stempfhuber Altdorf, Peter Neumeier Altfraunhofen, Roland Fischer Bruckberg, Georg Knogler Bruckberg, Matthias Schmid Bruckberg, Georg Weihmüller Bruckberg, Johann Forster Buch, Franz-Xaver Lachner Eching, Josef  Maier Eching, Josef Senftl Eching, Michael Gartner Ergolding, Johann Kammermeier Ergolding, Heidi Groll Essenbach, Herbert Kose Essenbach, Ilona Schmidt Furth, Konrad Frank Geisenhausen, Josef Kindl Geisenhausen, Anna Wolfsecker Geisenhausen, Frank Wolfsecker Geisenhausen, Josef Wolfsecker Geisenhausen, Albert Aschenbrenner Kröning, Wilhelm Deliano Kröning, Josef Tafelmeier Kumhausen, Nikolaus Holzner Neuhausen-Weihmichl, Herbert Wenk Niederaichbach. Hans Zeiller Niederaichbach, Rupert Barth Pfeffenhausen, Andreas Detterbeck Pfeffenhausen, Andreas Zirngibl Pfeffenhausen, Franz Bauer Reichlkofen, Franz Josef Geltinger Reichlkofen, Erwin Kaspar Reichlkofen, Josef Zehentbauer, Reichlkofen, Manfred Quadflier Rottenburg, Josef Wutzer Rottenburg, Siegfried Ziegler Rottenburg, Lorenz Holzner Velden, Matthias Kolbeck Velden, Josef Eppeneder Vilsbiburg, Josef Finkenzeller Vilsbiburg, Alois Härtl Vilsbiburg, Erich Harsch Weng

40 Jahre: Johann Mittermeier Adlkofen, Josef Scharf Adlkofen, Franz Josef Freiherr v. d. Heydte Aham, Franz Enghofer Altdorf, Georg Finsterhölzl Altdorf, Johann Stanglmayer Altdorf, Reinhold Vetter Altdorf, Martin Buch Altfraunhofen, Andreas Neumayer Altfraunhofen, Markus Peißinger Altfraunhofen, Richard Fries Bodenkirchen, Josef Mundigl Bodenkirchen, Theresia Nagl Bodenkirchen, Konrad Niggl Bodenkirchen, Georg Riebesecker Bodenkirchen, Norbert Matschke Bonburck, Maximilian Paulus Bruckberg, Rudolf Hattenkofer Buch, Anton Kuttenlochner Buch, Martin Seisenberer Buch, Wilhelm Stenzel Buch, Josef Winklmaier Buch, Hermann Ganser Eching, LorenzGrabrucker Eching, Franz Neumeier Eching, Aurel Ulrich Eching, Wolf-Achim Berger Ergolding, Peter Gerstl Ergolding, Dr. Rudolf Haderstofer Ergolding, Willibald Kappl Ergolding, Martin Biberger Ergoldsbach, Günther von Hörsten Ergoldsbach, Josef Brückl Essenbach, Michael Prommersperger Frauensattling, Josef Brandl Gaindorf, Hubert Geltinger Gaindorf, Michael Schlittmeier Gaindorf, Erwin-Josef Wiesmeier Gerzen, Dr. Dr. Wolfram Riedel-Reidemeister Hohenthann, Reihold Bauer Kumhausen, Ursula Gerstmayr Kumhausen, Brigitte Langwieser Kumhausen, Magarete Seidl Kumhausen, Peter Fischaleck Neufahrn, Alois Forster Neufahrn, Erhard Frankl Neufahrn, Johann Berndl Neufraunhofen, Anni Gerauer Neufraunhofern, Jakob Hofer Neufraunhofen, Christine Wenk Niederaichbach, Horst Benedix Pfeffenhausen, Elfriede Rauchenecker Rottenburg, Andreas Strasser Salksdorf, Hermann Bauer Tiefenbach, Helmut Hacker Tiefenbach, Ernst Josef Pietsch Tiefenbach, Walter Vilsmeier Tiefenbach, Hermann Neudecker Velden, Güther Ott Velden, Joseph Schuster Velden, Martin Berger Vilsbiburg, Christine Brunner-Weinzierl Vilsbiburg, Edgar Frommeld Vilsbiburg, Dr. Michael Maierholzner Vilsbiburg, Hermann Neudecker Vilsbiburg, Helmut Pohler Vilsbiburg, Ludwig Heinrich Winklsaß, Franz Jehl Winklsaß

*ENDE*

weitere Beiträge