Süße Advents-Überraschung für Mitarbeiter

EDEKA Tesler spendet 160 Adventskalender an Schlossklinik Rottenburg

Rottenburg. Eine große Freude machte Leon Tesler Anfang Dezember den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schlossklinik Rottenburg. Der Inhaber des EDEKA Tesler, welcher in diesem Monat auch eine Filiale in Rottenburg eröffnet, spendete insgesamt 160 hochwertige Adventskalender von Lindt für die Beschäftigten an der Schlossklinik. „Aus den Medien erfährt man immer wieder, wie ausgelastet das Klinikpersonal in der derzeitigen Situation ist“, so Tesler. „Mit meiner Spende möchte ich dazu beitragen, den Mitarbeitern an der Schlossklinik die Arbeit ein wenig zu erleichtern – Süßes kann manchmal schließlich Wunder bewirken!“

Thomas Rohrmeier, Standortvertreter der Schlossklinik, bedankte sich für die großzügige Spende. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in diesen schwierigen Zeiten stark gefordert“, erzählte er. „Es freut uns ganz besonders, dass Sie als regionales Unternehmen an uns denken und uns mit dieser vorweihnachtlichen Überraschung den Arbeitsalltag ein wenig versüßen.“
Bildunterschrift: Leon Tesler (r.), Inhaber des EDEKA Tesler, übergab 160 Adventskalender an Thomas Rohrmeier, Standortvertreter der Schlossklinik Rottenburg.
Bildquelle: Daniela Lohmayer / LAKUMED Kliniken

weitere Beiträge