THEATER G´HORT G´SCHEID G´MACHT – Bezirk unterstützt Niederbayerns Theatergruppen

Laienspielberater veröffentlicht ersten Teil einer Handreichung

Die Laienspielberatung des Bezirks Niederbayern unterstützt regionale Theatergruppen. Mit Onlinekursen konnte das Fortbildungsprogramm im letzten Jahr trotz der Corona-Pandemie aufrechterhalten werden. Um die Theatergruppen weiter zu unterstützen, verfasst Sebastian Goller, Leiter der Athanor Akademie und Laienspielberater des Bezirks Niederbayern, aktuell eine mehrteilige Handreichung zur praktischen Theaterarbeit. Erste Kapitel wurden nun auf der Website www.laienspiel-niederbayern.de veröffentlicht und stehen unter dem Menüpunkt „Literatur“ kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Die Arbeitshilfe richtet sich vorwiegend an Regisseurinnen und Regisseure und wird laufend mit weiteren Kapiteln ergänzt. „In den ersten Kapiteln thematisiere ich von der Stückauswahl und Besetzung über die Erstellung der Spielfassung bis zum Probenstart einige Aspekte der Theaterarbeit, die den Beginn einer neuen Produktion ausmachen“, führt Goller aus. Ausgangspunkt für die weiteren Kapitel werden unter anderem Fragen und Rückmeldungen sein, die sich Goller von den Theatergruppen wünscht. „Ich bin offen für alle Fragen, die sich im Probenalltag ergeben“, so Goller. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Hilfestellung auch wirklich die Herausforderungen thematisiert, die sich während der Proben stellen.

Seitens der Laienspielberatung ist zusätzlich ein Kursprogramm mit sechs Veranstaltungen für 2021 in Planung. Neben zwei Kursen zu Schauspiel und Regie wird jeweils ein Kurs zu den Themen Maske und Beleuchtung angeboten. Die Termine werden rechtzeitig auf der Homepage bekanntgegeben.

– ls –

Foto: Sebastian Goller (Fotograf Hermann Schoyerer)

weitere Beiträge