Trittsicher durchs Leben

Bewegungskurs in Altdorf gestartet – Angebot soll landkreisweit etabliert werden

Im wahrsten Sinne des Wortes mit beiden Beinen fest im Leben stehen: Das ist wohl der Wunsch aller. Mit zunehmendem Alter wird dies aber schwieriger. Hier setzt das Programm „Trittsicher durchs Leben an“, das mit Unterstützung der örtlichen Seniorenbeirätin Johanna Fischer im Rahmen eines Seniorennachmittags in Altdorf vorgestellt worden ist. Der Kurs fördert die körperliche Fitness, verbessert die Balance und den Muskelaufbau. Dadurch sollen Stürze möglichst vermieden und die Selbstständigkeit, wie auch die Unabhängigkeit im Alter erhalten bleiben. Nachdem die Vorstellung in der „Pilotgemeinde“ Altdorf ein voller Erfolg war und diese Woche bereits zwei Kurse gestartet sind, soll dieses Programm nach und nach in der gesamten Region Landshut umgesetzt werden. 

Die Initiatorinnen, die Landkreis-Seniorenbeauftragte Janine Bertram und Eva-Christina Draeger, die die Geschäftsstelle der GesundheitsregionPlus in Stadt und Landkreis Landshut leitet, zeigten sich sehr zufrieden mit dem Zuspruch für das Angebot und der Arbeit der engagierten Kursleiterin Renate Weißinger. Daher hoffen sie auf weiteres Interesse von Kursleitern und Gemeinden. Ziel ist es, Interessierte in der Seniorenarbeit gemeinsam dabei zu unterstützen, einen solchen Kurs aufzubauen und dieses wichtige Angebot so flächendeckend in Stadt und Landkreis zu etablieren. Interessenten können sich gerne an die Kreis-Seniorenbeauftragte Janine Bertram und Eva-Christina Draeger von der GesundheitsregionPlus wenden – sie sind auch gerne bei der Organisation des ersten Kurses behilflich.

Das Programm wird von der Landwirtschaftlichen Krankenkasse in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Landfrauenverband und dem Deutschen Turnerbund angeboten und richtet sich an die Menschen, die sich bei dem Thema Sturzprävention angesprochen fühlen. Grundsätzlich können alle älteren Personen, die ihre Kraft und ihr Gleichgewicht verbessern wollen, an den Kursen teilnehmen.

Während eines Kurses erhalten sie Gewichtsmanschetten und ein Übungsheft, um auch zuhause weiter üben zu können. Das speziell ausgearbeitete Übungsprogramm, das einfach aufgebaut ist, kann von Personen in höherem Alter und auch mit körperlichen Einschränkungen durchgeführt werden. Das Konzept wurde am Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart gezielt für ältere Menschen entwickelt. Die Teilnahme an einem Trittsicher-Bewegungskurs, mit sechs Übungseinheiten je 90 Minuten, ist in der Regel kostenfrei.

Bildunterschrift: Zeigten sich begeistert vom ersten Trittsicher-Kurs in Altdorf (v. l.): Renate Weißinger (Kursleiterin), Johanna Fischer (Vorsitzende des Seniorenbeirats Altdorf), Janine Bertram (Seniorenbeauftragte Landkreis Landshut), Eva Christina-Draeger Draeger (Geschäftsstellenleitung GesundheitsregionPlus Stadt und Landkreis Landshut)
Bildquelle: C. Weinzierl

weitere Beiträge