Umweltsenat am Mittwoch im Bernlochnersaal

Am Mittwoch, 27. April, um 16 Uhr, findet der Umweltsenat statt.

Die Sitzung wird im Bernlochnersaal (Ländtorplatz 2-5) abgehalten. Interessierte Bürger können die Sitzung von den Besucherplätzen aus mitverfolgen. Der Einlass am Mittwoch erfolgt vor Sitzungsbeginn über den Haupteingang der Stadtsäle Bernlochner.

Es gilt weiterhin eine FFP2-Maskenpflicht, auch am Platz. Die Tagesordnung beinhaltet zwölf öffentliche Punkte, unter anderem die „Festsetzung des Überschwemmungsgebiets am Osterbach (Gewässerfolge Osterbach, ab Einmündung Scheidgraben benannt als Seebach, Gewässer III. Ordnung) im Stadtgebiet Landshut“, die „Vorstellung des Sachstandes und des weiteren Vorgehens zur Unterstützung der Zertifizierung naturnaher Privatgärten in Landshut“ sowie den „Sachstand zur Umweltstation“. Die Tagesordnung samt Sitzungsunterlagen der öffentlichen Punkte sowie weitere Sitzungstermine können auch auf dem Bürgerinfoportal der Stadt unter www.landshut.de/buergerinfoportal eingesehen werden; dort sind außerdem die Beschlussfassungen zu vorhergehenden öffentlichen Sitzungen abrufbar.

 

Foto: Archiv DIESUNDDAS/hjl

weitere Beiträge