Unbekannter gräbt Löcher in Fußballplatz

Polizeiinspektion Landshut meldet:

Autofahrer stand unter Alkoholeinfluß

LANDSHUT. Am Samstag, gegen 21.00 Uhr, wurde in der Neidenburger Straße ein 23-jähriger Autofahrer von der Polizei zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Während der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch fest und ein durchgeführter Alkotest ergab einen Promillegehalt im nicht mehr fahrtüchtigen Zustand. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Im Anschluss wurde eine Blutentnahme in einem Krankenhaus durchgeführt. Auf den Autofahrer wartet nun eine Anzeige wegen Fahren unter Alkoholeinfluss.

  1. Unbekannter gräbt Löcher in Fußballplatz

BRUCKBERG/LKR. LANDSHUT. Wie der Polizei erst jetzt mitgeteilt wurde, grub ein bislang Unbekannter etwa Anfang Dezember mehr als zwei Dutzend Löcher in den Fußballplatz des SV Gündlkofen. Die Rasenfläche wurde dadurch beschädigt und muss wieder instandgesetzt werden. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Eurobereich. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

  • Unbekannter wildert Rehe

ERGOLDING/LKR. LANDSHUT. Am Sonntagnachmittag fanden Spaziergänger an einem Feld nähe Bahndamm der Ergoldsbacher Straße ausgenommene Rehkadaver. Nach derzeitigen polizeilichen Ermittlungen dürfte es sich hier um zwei Rehe gehandelt haben. Der zuständige Jagdpächter wurde informiert und die Polizei ermittelt nun wegen Jagdwilderei. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Telefon 0871/9252-0.

Bildquelle: – hjl –

weitere Beiträge