Unerhörtes hörbar machen

Neues Angebot von lebensmut: Musiktherapie für Krebspatient:innen

Musik – habe ich gern, kann ich aber nicht? „Hier braucht es keine Vorkenntnisse! Wer etwas kann, ist aber auch nicht verkehrt“, so Eberhard Glogau, Diplom-Musiktherapeut und u.a. 24 Jahre tätig in der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenpsychiatrie im BKH Landshut. Musiktherapie ist ein Angebot für an Krebs erkrankte Patientinnen und Patienten: Einzeln oder in einer kleinen Gruppe sind sie eingeladen, mit sofort spielbaren Instrumenten zu musizieren, ihre Lieblingsmusik zu hören oder wenn sie möchten gemeinsam zu singen.

Gerne kann man auch ein eigenes Instrument mitbringen. „Sie können Ihre Gedanken und Empfindungen zum Ausdruck bringen – oder sich von ihnen ablenken – oder über Klänge und Rhythmen mit einem anderen in Kontakt treten. So wenden Sie sich dem Augenblick und sich selber zu“, sagt Eberhard Glogau. Dabei können Momente der Entspannung, Leichtigkeit und Freude erlebt werden, heilsame Erinnerungen aufsteigen oder manchmal auch Unerhörtes hörbar werden. „Musiktherapie kann Sie auf diese Weise unterstützen, neue Ressourcen für Ihren Heilungsprozess zu aktivieren“, erläutert Eberhard Glogau. Es stehen einfach zu spielende und dennoch ausdrucksstarke Instrumente wie Trommeln, Monochord, Oceandrum oder eine melodische Kalimba oder kleine Harfe zur Verfügung.

Die Musiktherapie wird seit dem Frühjahr für an Krebs erkrankte Patienten angeboten. Initiiert hat das der Verein Lebensmut, der Krebs-Patienten mit vielfältigen Angeboten, Kursen und Sprechstunden psychoonkologisch unterstützt.

Die Musiktherapie findet immer dienstags (außer feiertags) von 14.30 bis 17 Uhr im Raum Kompass statt. Auch eine Therapie am Krankenbett ist möglich, dann können auch Angehörige mit einbezogen werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 0871/698-3293 oder per Mail unter info@lebensmut-landshut.de . Über lebensmut Landshut e.V. – Leben mit Krebs 

lebensmut Landshut unterstützt seit mehr als 15 Jahren Betroffene und Angehörige mit einer Krebserkrankung mit psychoonkologischen Angeboten. Kunst- und Musiktherapie, Atemtherapie, Familiensprechstunde, Qigong, kosmetischer Beratung und vielem mehr. Alle Angebote werden rein aus Spenden finanziert. Für die Patient*innen und Angehörigen sind alle Angebote kostenlos und unabhängig von der Klinik oder behandelndem Arzt. Mehr Informationen zu unseren Angeboten finden Sie unter www.lebensmutlandshut.de  oder www.klinikumlandshut.de/lebensmut.

Spenden an lebensmut Landshut e.V. – Leben mit Krebs: IBAN: DE12 7435 0000 0020 9978 84, BIC: BYLADEM1LAH. Auch Online-Spenden sind möglich.

Bildbeschreibung: Ausdrucksstark und einfach zu spielen sind die Instrumente, die Diplom-Musiktherapeut Eberhard Glogau bei der Musiktherapie bereithält.

Foto: Klinikum Landshut

 

weitere Beiträge