Unfall verursacht und geflüchtet

Polizeiinspektion Landshut meldet:

Unfall verursacht und geflüchtet

LANDSHUT. Am Donnerstag, 26.11.2020 fuhr ein 18-Jähriger um 13:25 Uhr mit seinem blauen Pkw BMW auf der Bahnhofstraße in Richtung Hofmark-Aich-Straße. An der dortigen Kreuzung ordnete sich der 18-Jährige auf der Linksabbiegerspur Richtung Altdorfer Straße ein. Zur gleichen Zeit kam aus Richtung Hofmark-Aich-Straße ein schwarzer Pkw Audi mit Landshuter Kennzeichen, der sich zunächst ebenfalls auf der linken Linksabbiegerspur in Richtung Nikolastraße eingeordnet hatte. Als der 18-Jährige gerade abbiegen wollte, fuhr der schwarze Audi plötzlich geradeaus und es kam zum Zusammenstoß. Am Pkw des Geschädigten wurde dabei die Frontstoßstange beschädigt. Der Audi-Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Bei dem Fahrer handelte es sich um einen ca. 30 Jahre alten Mann mit kurzen schwarzen Haaren. Der schwarze Audi ist ebenfalls im Frontbereich links beschädigt. Der entstandene Schaden liegt im mittleren dreistelligen Eurobereich. Hinweise zu dem flüchtigen Pkw nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter der Telefonnummer 0871/9252-0 entgegen

Unbekannter entwendet Tacho eines Pedelecs

ERGOLDING/LANDSHUT. Am Mittwoch, 25.11.2020 stellte ein 27-Jähriger sein Pedelec in der Moosfeldstraße vor dem Eingang zu Tor 2 des dortigen BMW-Werks ab. In der Zeit von 13:45 Uhr bis 23:00 Uhr entwendete dann ein bislang unbekannter Täter den Tacho dieses Pedelecs. Der Wert des Tachos liegt im mittleren dreistelligen Eurobereich. Sollte jemand Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf den Täter geben können, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0871/9252-0 mit der Polizei Landshut in Verbindung zu setzen.

Foto: Archiv Dies&Das

weitere Beiträge