Unterstützung für die niederbayerische Kunst und Kultur

Freistaat fördert Projekte mit über einer halben Million Euro

 

Künstlervereinigungen, Vereine und Kommunen bekommen eine Förderung: Der Freistaat Bayern unterstützt niederbayerische Kunst- und Kulturprojekte mit einer Fördersumme von 533.000 Euro. In diesem Jahr werden 21 Einzelmaßnahmen gefördert. Die Bandbreite reicht von Sonderausstellungen von Museen, Konzerten, Musikprojekten, Theateraufführungen über ein Kunstsymposium, ein Artist in Residence-Projekt sowie Investitionsmaßnahmen in den Bereichen Archive, Bibliotheken und Theater. Sowohl neue Projekte als auch Fortsetzungsmaßnahmen konnten dabei berücksichtigt werden.

„Gerade in diesen schweren Zeiten, die von Corona und der Ukraine-Krise geprägt sind, brauchen wir die kulturelle Kraft von Musik, Theater, Museen und Bibliotheken. Deshalb freut es mich sehr, dass der Freistaat Bayern die niederbayerische Kunst- und Kulturszene dieses Jahr wieder tatkräftig unterstützt und damit ein positives Signal setzt“, sagte Regierungspräsident Rainer Haselbeck.

Aus dem Kulturfonds des Freistaats Bayern können kulturelle Investitionen und Projekte nichtstaatlicher Träger gefördert werden, in der Regel aber keine laufenden Betriebskosten. Für regelmäßig wiederkehrende Veranstaltungen ist eine Anschubfinanzierung möglich.

Die Vorhaben sollen grundsätzlich von überregionaler, zumindest aber von überörtlicher Bedeutung sein. Maßnahmen mit zuwendungsfähigen Gesamtkosten von weniger als 10.000 Euro können daher in der Regel nicht gefördert werden. Das Fördergebiet umfasst ganz Bayern, grundsätzlich ausgeschlossen sind allerdings Maßnahmen in München und Nürnberg.

Für die neue Förderrunde 2023 können ab sofort und bis spätestens zum 01. Oktober 2022 Anträge bei der Regierung von Niederbayern gestellt werden.
Näheres zum Kulturfonds bzw. Antragsverfahren finden Sie auf der Homepage der Regierung von Niederbayern / Aufgaben / Sicherheit, Kommunales und Soziales / Kommunale Angelegenheiten.

 

Foto: Archiv DIESUNDDAS/hjl

 

weitere Beiträge