Verkehrsunfall bei Essenbach mit einem Schwerverletzten

Essenbach. Am Donnerstag, gegen 12.15 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße LA 7 ein schwerer Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr ein 77-jähriger Autofahrer mit seinem Pkw in Fahrtrichtung Bundesstraße B15N und wurde vermutlich durch die tiefstehende Sonne geblendet. Dadurch kam er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Lkw. Der 77-jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr gerettet werden. Er ist auf den Weg in ein Landshuter Krankenhaus. Der 28-jährige Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Die Kreisstraße LA 7 ist derzeit komplett gesperrt. Eine Umleitung erfolgt durch die Feuerwehr, die bei der Unfallaufnahme unterstützt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden im fünfstelligen Eurobereich, sie sind nicht mehr fahrbereit und müssen abgeschleppt werden. Aufgrund der Bergungsarbeiten wird die Straße noch 1,5 bis 2 Stunden gesperrt bleiben.

Foto: Archiv DIESUNDDAS/hjl

weitere Beiträge