„Wir wollen ein Kompass für ein zukunftsfestes Bayern sein“

Dr. Rudolf Neumaier ist neuer Geschäftsführer des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege e.V.

Dr. Rudolf Neumaier tritt am 1. Juli 2021 sein Amt als Geschäftsführer des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege e.V. an. Wie sein Vorgänger Dr. Wolfgang Pledl, der sich in den Ruhestand verabschiedete, ist auch er promovierter Historiker. Rudolf Neumaier arbeitete 21 Jahre lang bei der Süddeutschen Zeitung, 15 Jahre war er Leitender Redakteur, zuletzt zehn Jahre im Feuilleton.

Als Journalist widmete er sich neben kirchlichen Themen häufig der bayerischen Kultur und Geschichte sowie Umweltfragen – ein Spektrum, das auch der Landesverein abbildet. Er fühlt sich als Landeshistoriker und aktiver Tuba-Spieler allen Fachbereichen des Landesvereins – der Baukultur und Denkmalpflege, der Kulturlandschaft, der Regionalkultur, der Landesgeschichte und Heimatforschung sowie der Volksmusik – verbunden.„Mit Dr. Neumaier haben wir für unsere engagierten Fachkräfte einen Menschen gefunden, der von Herzen für ein ebenso weltoffenes wie traditionsbewusstes Bayern eintritt. Er verkörpert damit auch den Grundsatz den Landesvereins, die bayerische Heimat einerseits zu bewahren, sie andererseits aber auch verantwortungsvoll weiterzuentwickeln“, sagt Dr. Olaf Heinrich, der Vorstandsvorsitzende des Landesvereins. Der neue Geschäftsführer stammt aus dem Berchtesgadener Land, nach dem Abitur bei den Domspatzen studierte er in Regensburg Geschichte und Germanistik und lernte bei der Mittelbayerischen Zeitung den Journalismus. Nach Stationen in Bad Tölz und München lebt er heute in Töging im Landkreis Altötting.

Ein besonderes Anliegen ist Rudolf Neumaier die Präsenz des Landesvereins in allen Teilen Bayerns und die enge Zusammenarbeit mit den Bezirks-, Kreis- und Stadtheimatpflegern. Es sollen daher baldmöglich erste Treffen stattfinden, um mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen. Seine Aufgabe als Geschäftsführer sieht der 49-Jährige aber auch darin, den Landesverein als eine maßgebende Fachinstanz in Gesellschaft und Politik weiter zu stärken. Auch will Kontakt:Dr. Rudolf Neumaierrudolf.neumaier@heimat-bayern.deTelefon 089 286629-13Dr. Daniela Sandnerdaniela.sandner@heimat-bayern.deTelefon 089 286629-24er den Verein in der öffentlichen Wahrnehmung noch mehr ins Bewusstsein rücken – auch bei jüngeren Menschen.„Der Landesverein bündelt eine weitreichende Expertise in allen seinen Fachgebieten, nicht nur bei seinen Mitarbeitern, sondern auch in seinen Gremien: dem wissenschaftlichen Beirat und dem Vorstand. Das Wissen, die Ideen und die Kreativität im Landesverein müssen noch stärker wahrgenommen werden. Wir wollen aktiv an einer in die Zukunft gerichteten Gestaltung Bayerns mitwirken und ein Kompass sein für künftige Entwicklungen“, betont Rudolf Neumaier.In seiner 2011 erschienenen Dissertation befasste sich der Landeshistoriker mit dem Regensburger St. Katharinenspital und dessen Alltag im 17. und 18. Jahrhundert. Seine wissenschaftliche Arbeit zeichnet sich durch eine konsequente Betrachtung der Lebensumstände der sogenannten Pfründner, also der dort untergebrachten Menschen, aus und füllt damit eine Leerstelle in der seither eher institutionell orientierten Spitalforschung.HintergrundDer Bayerische Landesverein für Heimatpflege e.V. kümmert sich seit seiner Gründung im Jahr 1902 um Heimat-, Denkmal- und Baupflege, Volksmusik, Bräuche, Trachten und Mundart in Bayern. Das Leitbild des Landesvereins, die Heimat zu schützen, bedeutet nicht nur, sie zu bewahren und zu pflegen, sondern sie auch verantwortungsvoll weiterzuentwickeln. In diesem Sinne hat sich die Heimatpflege den gesellschaftlichen Veränderungen und Herausforderungen der Gegenwart zu stellen und den vorhandenen Werten neue hinzuzufügen.Nachdem Martin Wölzmüller im Jahr 2019 nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben war, übernahm Wolfgang Pledl, sein Stellvertreter, die Geschäftsführung des Landesvereins. Dieser geht nun in den Ruhestand. Ihm folgt ab 1. Juli 2021 der 49-jährige Rudolf Neumaier.

Bildmaterial – Bildtitel: Rudolf Neumaier Foto Michael Namberger.JPG – Bildunterschrift: Dr. Rudolf Neumaier fühlt sich der bayerischen Kultur und Geschichte, und damit auch allen Arbeitsbereichen des Landesvereins, besonders verbunden.
Bildautor: Michael Namberger

weitere Beiträge