XXL-Weihnachtskugel vor dem Landshuter Rathaus zu bestaunen

Die Weihnachtskugel leuchtet täglich von 16.30 bis 8 Uhr morgens.

Seit Donnerstag glänzt und glitzert sie vor dem Rathaus: Die neue gigantische begehbare Weihnachtskugel, die Weihnachtsherzen gerade in diesen Zeiten höher schlagen lassen soll. Über 22.000 LEDs bringen die Kugel zum Strahlen und
erleuchten die Altstadt in vorweihnachtlichem Glanz.

Mit ihren Maßen von knapp fünf Metern Höhe, Breite und Tiefe lädt sie dazu ein, den Lichterglanz sowohl von außen als auch im Inneren zu genießen. Wer sich in die Kugelmitte begibt, wird ummantelt von tausenden leuchtenden Punkten – ein besonderes weihnachtliches Fotomotiv, das bei den Landshuterinnen und Landshutern schon äußerst beliebt ist. Die halbgekippte, leuchtende XXL-Weihnachtskugel wird bis Januar vor dem Rathaus bleiben.
Trotz der vielen Lichter verbraucht sie nicht mehr Strom als eine handelsübliche Kaffeemaschine. Sie besteht aus sechs einzelnen Leichtmetallelementen, die mit kleinen Lichtdioden besetzt sind und vor Ort zusammengesetzt wurden.
Die Weihnachtskugel leuchtet täglich von 16.30 bis 8 Uhr morgens. Die Bürgerinnen und Bürger werden dazu angehalten, auch im Bereich der Kugel auf den nötigen Sicherheitsabstand zu achten.

Fotos: Stadt Landshut/Peter Litvai

weitere Beiträge