Zsombor Sidoo interpretiert Bach an der Gitarre

Konzert am Sonntag, 9. Oktober, um 17 Uhr in der Musikschule – Eintritt frei

Im Rahmen der internationalen Gitarrenkonzertreihe präsentiert sich der ungarische Gitarrist Zsombor Sidoo am Sonntag, 9. Oktober, um 17 Uhr im großen Konzertsaal der Städtischen Musikschule. Für das Programm des Konzerts in Landshut bringt Zsombor Sidoo Hauptwerke von Johann Sebastian Bach in Gitarren-Fassungen mit. Zum Auftakt des Konzerts spielt Emily Priller, Schülerin der Gitarrenklasse Marcos Victora-Wagner. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Als einer der vielversprechendsten Gitarristen seiner Generation hat Zsombor Sidoo schon früh die Aufmerksamkeit internationaler Jurys und des Fachpublikums erregt, insbesondere für seine Interpretationen von Johann Sebastian Bachs Musik. Er ist Preisträger von internationalen Wettbewerben, zum Beispiel des Internationalen Instrumentalwettbewerbs Markneukirchen. Dieser zählt zu den wichtigsten Musikwettbewerben. Sidoo errang dort den 3. Preis. Regelmäßig gibt er Konzerte als Solist, als Kammermusiker und mit Orchestern europaweit in renommierten Konzertsälen. Als Lehrer erhielt er bereits Einladungen zu den wichtigsten Gitarrenfestivals Europas, um Meisterkurse zu führen und Konzerte zu geben. Sein Debütalbum erschien 2019 mit Werken von Johann Sebastian Bach, Manuel María Ponce und Hans Werner Henze im Auftrag der Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz.

Zsombor Sidoo wurde 1997 in Budapest geboren. Ab dem Alter von acht Jahren erhielt er Gitarrenunterricht bei László Gulyás. Zwei Jahre später wurde er von Dr. József Eötvös in der Abteilung für Hochbegabte an der Musikakademie Franz Liszt in Budapest unterrichtet. 2013 wurde er für den Vorbereitungslehrgang in die Klasse von Prof. Paolo Pegoraro aufgenommen, zwei Jahre später begann er sein Bachelor-Studium in derselben Klasse. Sowohl sein Bachelor-, als auch sein Master-Studium schloss er mit Auszeichnung ab. Während seines Studiums besuchte er auch die Kompositionsklasse von Prof. Beat Furrers.

Die nächsten Konzerte der Gitarrenkonzertreihe finden am Samstag, 3. Dezember, mit Isabella Selder aus Deutschland, am Samstag, 4. Februar 2023, mit Emerson Salazar aus Chile und am Samstag, 22. April 2023, mit Josias Müller aus Brasilien statt. Die Konzerte beginnen jeweils um 17 Uhr.

Foto: Stadt Landshut

 

weitere Beiträge