Zugang zum Recht für Menschen mit Behinderung

Nächstes Treffen des Netzwerks Inklusion am 21. November

Am 21. November 2022 findet von 16.30 bis 18.30 Uhr ein Online-Treffen des Netzwerks Inklusion für die Region Landshut statt. Alle Interessierten, mit oder ohne Behinderung, sind herzlich willkommen.

Das Thema des Netzwerktreffens ist an diesem Tag „Zugang zum Recht für Menschen mit Behinderung“. Alban Westenberger, Fachanwalt für Versicherungs- und Sozialrecht, gibt einen Überblick, wie Menschen mit Behinderungen ihre Teilhabeansprüche geltend machen können – von der Antragstellung (auch persönliches Budget) über den Bescheid, bis hin zum Widerspruch- oder Klageverfahren.

Westenberger begleitet seit über 25 Jahren Menschen, die sich häufig in schwierigen und existentiell bedrohlichen Lebenslagen befinden. Er ist neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt Vorsitzender des Fachbeirats im Netzwerk Autismus Niederbayern, Mitglied im Vorstand der Lebenshilfe Passau e.V. sowie Dozent für Fort- und Weiterbildungen im Haftungsrecht, Sozialrecht, Heim- und Pflegerecht.

Während und nach dem Vortrag haben die Teilnehmer des Netzwerktreffens die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit dem Referenten ins Gespräch zu kommen.  Für Menschen mit Hörbehinderung wird die Veranstaltung von Gebärdensprachdolmetschern übersetzt.

Anmeldungen für das Netzwerktreffen sind bis zum 20. November 2022 unter 0871 408-2118 oder linda.pilz@landkreis-landshut.de erwünscht.

Foto:
pixbay/Klimkin

weitere Beiträge