Verordnung zur Änderung der Elften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 12. Februar 2021

§ 1 Auf Grund des § 32 Satz 1 in Verbindung mit § 28 Abs. 1, §§ 28a, 29, 30 Abs. 1 Satz 2 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), das zuletzt durch Art. 4a des Gesetzes vom 21. Dezember 2020 (BGBl. I S. 3136) geändert worden ist, in Verbindung mit § 9 Nr. 5…

mehr lesen

Vier weitere Corona-Mutationsfälle aufgetaucht

Infizierte haben aber einen milden Krankheitsverlauf Im Zuge von Sequenzierungen verschiedener Corona-Tests sind in der Region Landshut vier weitere aktuelle Fälle von Infektionen mit Corona-Mutationen festgestellt worden. Dabei handelt es sich sowohl um die britische, südafrikanische wie auch brasilianische Mutation. Die Betroffenen haben aber einen milden Krankheitsverlauf und befinden sich in häuslicher Quarantäne. Wo sich die Personen angesteckt haben, ist…

mehr lesen

Erster Fall einer britischen Corona-Mutation am Klinikum Landshut

Am Klinikum Landshut ist der erste Fall einer Covid-19-Mutation festgestellt worden. Es handelt sich um die britische Corona-Variante B.1.1.7.  Nachdem in Niederbayern bereits verschiedene Varianten des Coronavirus aufgetreten sind, ist nun erstmals eine Mutation in der Region Landshut bestätigt. Die Frau mittleren Alters aus dem Landkreis war am Wochenende ins Klinikum Landshut eingeliefert worden. Eine Covid-19-Infektion war bereits bekannt, ein…

mehr lesen

Bayerischer Gesundheitsminister ruft zu verstärktem Einsatz von Impfbussen auf

Bereits mehrere rollende Impfzentren bayernweit im Einsatz – Neuer Impfbus im Oberallgäu in Betrieb genommen Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek hat für den zunehmenden Einsatz von Impfbussen im Kampf gegen die Corona-Pandemie geworben. Holetschek betonte anlässlich der Einweihung eines Impfbusses im Landkreis Oberallgäu am Dienstag in Sonthofen: „Impfbusse sind eine gute Ergänzung zu unseren bayernweit 100 Impfzentren. Inzwischen wissen wir bereits…

mehr lesen

Landkreis unterschreitet weitere wichtige Inzidenzmarke

Wochen-Neuinfektionen im Landkreis unter 50, in der Stadt unter 100 Es geht weiter in die richtige Richtung: Erstmals Mitte Oktober (20.) hat der Landkreis Landshut in Bezug auf die 7-Tages-Inzidenz die wichtige Marke von 50 unterschritten: Laut dem Robert-Koch-Institut liegt der Wert, der die Zahl der gemeldeten Corona-Neuinfektionen innerhalb einer Woche ins Verhältnis zur Einwohnerzahl (je 100.000 Einwohner) ins Verhältnis…

mehr lesen

„Do miaß ma durch“, meint der St. Martinsturmwächter Ludwig zur Corona Pandemie

Der Silber- und Goldmann appelliert an die Solidarität der Menschen bei der Bekämpfung von Corona. Nicht nur weil Ludwig Rederer, alias Silber- und Goldmann, vor einiger Zeit eine schwere Krankheit durchgemacht hat. Ihm wurden 8 Stents gesetzt, so dass er wieder g`scheid schnaufen“ kann, wie er es beschrieb. Nun bedrückt ihn auch noch das Virus Corona, das in der Welt…

mehr lesen

Holetschek: Erste Lieferung von AstraZeneca-Impfstoff in Bayern eingetroffen

Bayerns Gesundheitsminister: Zunächst hat der Freistaat im Kampf gegen die Corona-Pandemie rund 52.000 Impfdosen erhalten Die erste Lieferung des Corona-Impfstoffs vom Pharmakonzern AstraZeneca ist planmäßig am Wochenende in Bayern eingetroffen. Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek sagte am Samstagabend: „Die erste Charge enthält 52.800 Impfdosen. Wir werden den Impfstoff nun an die Impfzentren ausliefern. Er soll so schnell wie möglich verimpft werden.…

mehr lesen

Der Mensch lebt nicht von Brot allein – Kultur ist ein Lebensmittel

Parlamentarische Staatssekretärin Rita Hagl-Kehl, MdB und Landtagsabgeordnete Ruth Müller im Gespräch informieren sich über Unterstützungsmöglichkeiten zur Sanierung des Stadttheaters  Landshut „Ich fahre heute ins Theater – Mit dieser Aussage erntet man aktuell irritierte Gesichter, was einem erst so richtig deutlich macht, wie lange die Kulturbranche nun bereits auf dem Trockenen sitzt“, eröffnet die Landshuter Landtagsabgeordnete Ruth Müller das Gespräch um…

mehr lesen

Die Masken-Macher aus Niederbayern

Abgeordneter Radlmeier bei SWS-Medicare Altheim. Die FFP2-Maskenmaschinen stehen derzeit nie still – 48 FFP2-Masken in der Minute, 230.000 Stück am Tag, rund 30 Millionen Schutzmasken im vergangenen halben Jahr: Die Maskenproduktion der SWS-Medicare GmbH in Altheim läuft auf Hochtouren. Die drei Gesellschafter Orhan Söhmelioglu, Sabahattin Incekalan und Volkan Akoglu verrieten dem Landtagsabgeordneten Helmut Radlmeier (CSU), der zusammen mit Essenbachs 1.…

mehr lesen

Niedrigere Inzidenzen, wenig Neuinfektionen

Landkreis Landshut. Wenn es ein belastbarer Trend und Zahlen wären, die sich stabilisierten, könnte man durchatmen. Aber das würden selbst größte Optimisten nicht zu hoffen wagen nach fast einem Jahr Corona-Pandemie und dem Mangel an Impfstoffen: Die 7-Tages-Inzidenzen sind am Freitag zurückgegangen für den Landkreis Landshut (66,29, Donnerstag: 74) und für die Stadt Landshut (99,44 gegenüber 109); es sind am…

mehr lesen
1 2 3 16