Stadt und Landkreis Landshut werden Öko-Modellregion

„Wir sind überglücklich, dass die Stadt und Landkreis Landshut als Sieger beim Wettbewerb zur staatlich anerkannten Öko-Modellregion hervorgehen“, so die beiden Initiatorinnen der ÖDP, Kreisrätin Renate Hanglberger und Stadträtin Elke März-Granda. Neben der Region Landshut wurden vom Bayerischen Landwirtschaftsministerium noch acht weitere Regionen in Bayern ausgewählt. „Vor exakt drei Jahren haben wir parallel im Landkreis und in der Stadt die…

mehr lesen

Antrittsbesuch beim Landrat – Neuer Leiter des Wasserwirtschaftsamtes stellt sich vor

Landrat Peter Dreier begrüßte den neuen Behördenleiter des Wasserwirtschaftsamtes Landshut. Patrik Giebel war Anfang der Woche zu Besuch im Landratsamt Landshut in Begleitung von Jakob Härtl, der neue Abteilungsleiter für den Zuständigkeitsbereich Stadt und Landkreis Landshut. Baudirektor Patrik Giebel trat vor wenigen Wochen sein Amt als Behördenleitung an. Damit tritt er in die Fußstapfen des scheidenden Leiters des Wasserwirtschaftsamtes Landshut…

mehr lesen

„Der Landshuter Auwald und seine Bedeutung für den Hochwasserschutz“  

Spaziergang im Landshuter Auwald CSU Landshut-Stadt lädt am 26.03.2023 um 16:00 Uhr herzlich zur zweiten Veranstaltung zum Thema Wald ein. Treffpunkt ist unter der Eisenbahnbrücke zwischen Zollhaus und Isarsteg in Achdorf.  Dabei wird Hans Ritthaler, ehemaliger Fachbereichsleiter Umwelt- und Naturschutz der Stadt Landshut, dieses Mal mit auf einen Ausflug in den Auwald nehmen und spannende Fakten rund um den Wald…

mehr lesen

ÖDP beim Ramadama in der Landshuter Flutmulde

Gemeinsam mit einigen engagierten Landshuter Bürgern hat die ÖDP am vergangenen Samstag ihr traditionelles Ramadama in der Flutmulde zwischen Schio-Brücke und TheodorHeuss-Straße durchgeführt. Innerhalb von knapp zwei Stunden wurde ein stattlicher Haufen an üblichen Verpackungsmüll   von Süßigkeiten und Essen zum Mitnehmen, Hundekotbeutel, leer und voll, Mund-NaseMasken, Zigarettenkippen und Getränkedosen gesammelt. Selbst Pfandflaschen aus Glas und Plastik ließen sich unter Sträuchern…

mehr lesen

Volksbegehren Artenvielfalt: Gute Indikatoren aber beunruhigende Fakten

Erstmals veröffentlichter Bericht zur Lage der Natur in Bayern bestätigt die Inhalte des Volksbegehrens Wie geht es der biologischen Vielfalt in Bayern? Diese Frage muss die Bayerische Staatsregierung seit dem erfolgreichen Volksbegehren Artenvielfalt – „Rettet die Bienen!“ ein Mal pro Legislaturperiode der Öffentlichkeit beantworten. Im dafür zum ersten Mal veröffentlichten Bericht zur Lage der Natur in Bayern benennt das bayerische…

mehr lesen

Grüne Kreisversammlung in Eching mit Katharina Schulze

Grüne Spitzenkandidatin spricht über aktuelle politische Herausforderungen in Bayern Katharina Schulze, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bayerischen Landtag war bei der Grünen Kreisversammlung in Eching, Niederbayern, als Referentin zu Gast. Themenschwerpunkt waren Familien, Kinder und Jugendliche. Nachdem sie sich tagsüber selbst ein Bild über den Zustand der sozialen Einrichtungen im Landkreis Landshut, etwa wie dem Kinderhaus Ergoldsbach und dem Jugendzentrum Kumhausen,…

mehr lesen

ÖDP Ortsverband Landshut bittet zum „Ramadama“

Am Samstag, den 18. März findet von 14 bis 17 Uhr das diesjährige Ramadama des ÖDP Stadtverbands Landshut statt. Treffpunkt ist auf der nördlichen Seite der Flutmulde unter der Schiobrücke, welche zwischen der Kurt-Schumacher-Straße und der Löschenbrandstraße liegt. Alle sind herzlich eingeladen mitzumachen. Festes Schuhwerk und Arbeits- oder Schutzhandschuhe sind Pflicht. Zur besseren Planung bittet der ÖDP Ortsverband um vorherige…

mehr lesen

Guter Kompromiss für einen Charakterbaum

Eiche von Seifriedswörth wird gesichert und erhalten Einem geflügelten Wort nach ist das Alter bekanntermaßen nichts für Feiglinge: und wie den Menschen im Alter gewisse Gebrechen plagen, ergeht es auch Bäumen. Auf ein stolzes Alter von über 200 Jahren blickt eine Stieleiche am Ortseingang von Seifriedswörth in der Gemeinde Wurmsham zurück. Ein bewegtes Leben – und wenn der Baum sprechen…

mehr lesen

Sonderpreis des Landrates geht an die Bäckerei Mareis – Vorzeigebetrieb in Sachen Energieeffizienz

Verleihung anlässlich des Landshuter Klima- und Umweltpreis 2022 „Ein regionaler Vorzeigebetrieb in Sachen Energieeffizienz und Umweltbewusstsein“ – darin waren sich die Anwesenden bei der Verleihung des Sonderpreises des Landrates um den Landshuter Klima- und Umweltpreises 2022 an die Bäckerei Mareis in Vilsbiburg einig. Grund hierfür war, dass sich eine Vielzahl an Bewerber aus dem Landkreis beworben haben. Eigentlich wurde der…

mehr lesen
1 2 3 35