Hochschule Landshut: „Nachhaltigkeit im Spannungsfeld unserer Zeit“

Forum Nachhaltigkeit – sensibilisieren und Lösungswege aufzeigen „Nachhaltigkeit im Spannungsfeld unserer Zeit“ lautet das Thema der Veranstaltung an der Hochschule Landshut am 13. Oktober 2022, die Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger mit einem Grußwort eröffnen wird Tagtäglich werden wir mit den dramatischen Auswirkungen des Klimawandels konfrontiert, zusätzlich rückt der Ukraine-Krieg die Notwendigkeit einer unabhängigen Energieversorgung mit erneuerbaren Energien in den Fokus.…

mehr lesen

Nachhaltige Energieoptimierung von Gebäuden

Ein neues Simulationsmodell ermöglicht enorme Einsparungen Energiesparen lautet das Gebot der Stunde. Ganz gleich ob in Industrie- oder Gewerbeobjekten, ob in öffentlichen und kommunalen Gebäuden oder in Privathaushalten: Die Reduzierung des Heizenergieverbrauchs ist besonders effektiv. Die SEHLHOFF GMBH Ingenieure und Architekten bietet jetzt ein Simulationsmodell an, mit dem sich der Heizenergieverbrauch deutlich – energie- und kostensparend – senken lässt. In…

mehr lesen

Nachhaltige Mobilität in Landshut: mitreden und mitgestalten

Stadt lädt Bürgerinnen und Bürger zum interaktiven Infoabend mit Impulsvortrag in den Bernlochner ein Der diesjährige Wettbewerb „Stadtradeln“ im Juni in der Stadt Landshut, bei dem es darum ging, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen, hat gezeigt: Viele Bürgerinnen und Bürger nutzen das Rad als Alltagsverkehrsmittel. Welche weiteren Möglichkeiten gibt es, umweltfreundlich unterwegs zu sein?…

mehr lesen

Informationspolitik zu Isar 2 mangelhaft – Schönberger und Grundl (Grüne) kritisieren Preussen Elektra und Bay. Staatsregierung

Der Kraftwerksbetreiber Preussen Elektra hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz jüngst darüber informiert, dass das Atomkraftwerk Isar 2 aufgrund eines Ventil-Lecks reparaturbedürftig sei. Damit ist, entgegen früherer Aussagen von Preussen Elektra und der bayerischen Staatsregierung der mögliche Einsatz des Kraftwerks als Notfallreserve im kommenden Jahr fraglich. Die beiden niederbayerischen Bundestagsabgeordneten Marlene Schönberger und Erhard Grundl von Bündnis 90/Die Grünen…

mehr lesen

Oßner für Weiterbetrieb Isar 2

„Wir müssen nun alles daran legen, Angebot im Energiemarkt zu schaffen und die Lage zu beruhigen“, so Bundestagsabgeordneter Florian Oßner (CSU) zur Änderung des Atomgesetzes in dieser Plenumswoche in Berlin. Problematisch ist – trotz der angespannten Gasversorgungslage – immer noch der hohe Anteil an der Gasverstromung im deutschen Strommix. Laut Oßner würde bereits eine unmissverständliche Aussage der Ampel-Regierung helfen, ob…

mehr lesen

38 Windvorranggebiete im Landkreis Landshut

Energietour der Kreis-CSU macht bei der Windkraftanlage Hohenthann halt Die Energietour der CSU-Kreisvorstandschaft im Landkreis Landshut unter Vorsitzendem und Bundestagsabgeordnetem Florian Oßner (CSU) führte neben den Mitgliedern der Kreisvorstandschaft auch Landtagsabgeordneten Helmut Radlmeier sowie die Bezirksrätinnen Martina Hammerl und Monika Maier nach einer Photovoltaikfreifläche und einer Biogasanlage nun zur Windkraftanlage Hohenthann. Geschäftsführer Stephan Schinko der Betreiberfirma neoVIS aus Landshut fand…

mehr lesen

Landshut ist dabei: Fridays for Future lädt zum weltweiten Klimastreiktag ein

Fridays for Future ruft für den 23.09.2022 wieder weltweit zu Demonstrationen auf. Auch die Landshuter Fridays for Future-Bewegung appelliert an die Landshuter Bürger und Bürgerinnen  dabei zu sein am Freitag um 14 Uhr vor dem Rathaus. Gemeinsamen mit vielen Unterstützerorganisationen wollen sie unter dem Motto „Menschen statt Profit“ Politik, Gesellschaft und Wirtschaft auffordern, menschliches Wohlbefinden und die Wahrung der Lebensgrundlagen…

mehr lesen

Christine Ackermann neue stellvertretende ÖDP-Vorsitzende

Der ÖDP Kreisverband Landshut hat kürzlich in der Tafernwirtschaft Schönbrunn seine Jahreshauptversammlung abgehalten. Bei Vorstandsnachwahlen wurde Christine Ackermann einstimmig zur stellvertretenden Kreisvorsitzenden gewählt. Sie löst Florian Nitsch ab, der politisch ein bisschen kürzertreten möchte. Neu als Beisitzer gewählt wurde Herbert Eichner. In ihrer Antrittsrede kritisiert Christine Ackermann scharf die Pläne, die alten Kernkraftwerke weiter laufen zu lassen, obwohl die nötigen…

mehr lesen

Bagger rollen auf dem Wasserstoff-Areal 

Prominente Gäste beim Spatenstich für den Elektrolyseur Nun geht es in Sachen Wasserstoff sichtbar voran in Pfeffenhausen: Am Donnerstag (15. September) ist der offizielle Startschuss für den Bau des Elektrolyseurs gefallen. Der Elektrolyseur soll künftig auch für das geplante nationale Wasserstoff Technologie- und Anwenderzentrum (WTAZ), das daneben entstehen soll, grünen Wasserstoff produzieren. Aufgrund der großen überregionalen Tragweite des gesamten Wasserstoff-Projektes…

mehr lesen

Landkreisgrüne im Austausch mit Marlene Schönberger 

Altfraunhofen. Für einen gemeinsamen Austausch in herausfordernden Zeiten trafen sich Bündnis 90/Die Grünen im Landkreis Landshut mit ihrer Bundestagsabgeordneten, Marlene Schönberger. Diese sprach in ihrem Vortrag über Angriffe auf die Demokratie, soziale Gerechtigkeit und Energiesicherheit.  Im Anschluss stellte sich Schönberger den Fragen des interessierten Publikums, dem auch Menschen außerhalb der grünen Partei angehörten. Der russische Angriffskrieg sei durch gezielte Desinformation…

mehr lesen
1 2 3 10