Neues von der Leseeule

Im März hat die Leseeule der Stadtbücherei zum ersten Mal in einem YouTube-Video ihre Buchtipps für Kinder vorgestellt, um die Entscheidung für den nächsten Schmöker zu erleichtern. Mit über 200 Aufrufen ist es eines der beliebtesten Videos auf dem Kanal der Stadtbücherei. Am kommenden Montag, 17. Mai, startet die Leseeulenzeit in die zweite Runde, bei der die Leseeule Tanja wieder…

mehr lesen

Einrichtungen wie Drogerien und Baumärkte können sich als Bürgerteststelle registrieren

Holetschek: Bayern weitet Bürgertests aus Bayern weitet die Corona-Bürgertestungen massiv aus. Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek kündigte am Donnerstag in München an: „Ab sofort können sich geeignete Anbieter wie beispielsweise Drogerien oder Baumärkte als Teststelle für Antigen-Schnelltests registrieren lassen und diese einrichten. Wir flankieren damit die jüngst beschlossenen Öffnungsschritte mit einer deutlichen Ausweitung der niederschwelligen Testmöglichkeiten.“ Interessierte Einrichtungen müssen sich auf…

mehr lesen

„STARK AUS DER KRISE“

Unter diesem Motto stand die Arbeitstagung der CSU-Landtagsfraktion vom 10. bis 12. Mai 2021, die pandemiebedingt erneut im Bayerischen Landtag in München stattfand. Die Fraktionsmitglieder nutzten die letzte Tagung vor der Bundestagswahl, um den Blick auf die Zeit nach der Corona-Pandemie zu richten und die Weichen für die weiterhin gute Zukunft Bayerns zu stellen. Zu Beginn der Tagung richteten die…

mehr lesen

Digitalisierung – und was dann?

Über 130 Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft trafen sich zur Online-Konferenz „Digital Tag – praxisnah und anwendbar“, die vom Hochschulverbund TRIO, dem TZ PULS der Hochschule Landshut und dem Gründerzentrum Digitalisierung Niederbayern veranstaltet wurde. Von Data Science bis hin zur Veränderungskultur in Unternehmen: Mit vielen spannenden Themen rund um die digitale Transformation beschäftigten sich am 06. Mai…

mehr lesen

Inklusion in allen Lebenslagen

Landrat Peter Dreier informierte sich über das Palliativ-Projekt „Deaf Pal“ Gehörlose Menschen haben im Leben mit vielen Herausforderungen zu kämpfen: Eingeschränkter Informationsfluss, Bildungsunterschiede aufgrund verschiedener Zugänge, gesellschaftliche Isolation durch eingeschränkte Kommunikationsmöglichkeiten. Kommt dann noch eine schwere medizinische Diagnose hinzu, ist besondere Unterstützung gefragt. Bei „Deaf Pal“, zu Deutsch: „gehörloser Freund“, steht die Betreuung gehörloser Menschen auf ihrem letzten Lebensweg im…

mehr lesen

Gedenkveranstaltung der VVN-BdA am Achdorfer Friedhof

Auch dieses Jahr hat die VVN-BdA (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschist*innen) mit einer Gedenkveranstaltung am Achdorfer Friedhof am 08. Mai an die Befreiung Deutschlands vom Nationalsozialismus vor 76 Jahren erinnert. Die Rede dazu hielt diesmal Thomas Keil und wies darauf hin, dass es bei Gedenktagen wichtig sei, nicht nur auf die Vergangenheit zu schauen, sondern auch…

mehr lesen

In alkoholisiertem Zustand mit Fahrrad unterwegs und Sicherheitsdienstmitarbeiter beleidigt

Diverse Vorkommisse in der Stadt Landshut Polizeiinspektion Landshut meldet: LANDSHUT. In den frühen Morgenstunden des 13.05.2021 wurde ein 23 – jähriger Landshuter von Mitarbeitern eines Sicherheitsdienstes beobachtet, wie dieser mit dem Fahrrad zu einem Bauzaun in der Porschestraße in Landshut fuhr und über diesen steigen wollte. Bei der Ansprache durch den Sicherheitsdienst wurde der 23 – jährige ausfällig, beleidigte und…

mehr lesen

Priorisierung für Corona-Impfungen in Arztpraxen aufgehoben

Bayerns Gesundheitsminister: Niedergelassene Ärzte können selbst priorisieren Niedergelassene Ärzte in Bayern können bei der Verimpfung aller zugelassenen Corona-Impfstoffe unabhängig von der in der Coronavirus-Impfverordnung festgelegten Reihenfolge bei der Priorisierung frei entscheiden, welche Patienten zuerst geimpft werden. Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek sagte am Mittwoch in München: „Die Priorisierung wird in den Praxen im Laufe der nächsten Woche aufgehoben. Impfstoffe können dann…

mehr lesen

Diffuses Infektionsgeschehen weiter an der Tagesordnung

Neuinfektionen finden weiter im privaten und betrieblichen Umfeld statt Diffus mit einzelnen Schwerpunkten – die Umschreibung hat für das Infektionsgeschehen in der Region Landshut weiterhin Gültigkeit. Neben der innerfamiliären Weitergabe des Virus rücken auch Ansteckungen im betrieblichen Umfeld von Betroffenen mehr und mehr in den Fokus. Dennoch: Jeder Fall muss individuell betrachtet und bearbeitet werden: Denn es ist oftmals für…

mehr lesen

Ein Achdorfer Unikum feierte seinen 70.

Achdorfer Vereine gratulieren Johann Böhm zu seinem 70. Geburtstag Im Namen der KSK und des Bürgervereins Achd6rf gratulierten deren Vorsitzender Stadtrat Gerd Steinberger gemeinsam mit den Vertretern der KSK Steven Keller und Hans Sighart und der Schriftführerin des Bürgervereins, Stadträtin Anja König, ganz besonders herzlich. Der Jubilar ist vielen Achdorfern wohl bekannt, seine Verbundenheit mit seinem Stadtteil und den Menschen…

mehr lesen
1 2 3 128