Die Pflege des Platzes am Kriegerdenkmal – Für die Achdorfer eine Selbstverständlichkeit

Den Mitgliedern des Bürgervereins und Kriegervereins Achdorf ist es seit vielen Jahren ein großes Anliegen, dass der zentrale Platz um das Kriegerdenkmal immer gepflegt ist und für die Anwohner zum Verweilen einlädt. Am vergangenen Donnerstag fand wieder ein Arbeitseinsatz statt. Viele ehrenamtliche Stunden und auch finanzielle Mittel werden hierfür jedes Jahr in die Hand genommen.  „Der Platz am Kriegerdenkmal ist…

mehr lesen

Ein Festjahr für „Newfar“

2023 feiert Neufahrn i. NB sein 900-jähriges Bestehen – Geschichtsweg in Planung Neufahrn. 2023 wird ein Festjahr für die Gemeinde. Dann wird sie 900 Jahre alt und das soll das ganze Jahr über gefeiert werden. Die Organisation der Feierlichkeiten läuft schon seit einiger Zeit. Am 13. Januar 1123 wurde Neufahrn – „Newfar“ – zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Graf Ernst…

mehr lesen

Die Frauenunion Landshut Stadt auf den Spuren der Geschichte

Die Frauenunion Landshut Stadt besuchte den „Neuen Geschichtsboden“ in Vatersdorf. Der Geschichtsboden befindet sich auf dem Areal der Firma Leipfinger Bader. Begrüßt wurden die Damen von Elfriede Bader-Nusser. Unter der kundigen Führung des Lokalhistorikers Hans Schneider wandelte die Frauenunion aus Landshut durch die Zeit. Mit der Zeitmaschine, nach der Idee von Thomas Bader, wurden die Damen in die Vergangenheit von…

mehr lesen

Cimbern-Kuratorium Bayern ehrt Josef Ecker sen.

Josef Ecker wurde die Ehrenurkunde in zimbrischer Sprache für über 50 Jahre Mitgliedschaft beim Cimbern-Kuratorium Bayern vom Vorsitzenden Jakob Oßner überreicht. Terminplanungen für 2023 sind angelaufen. Landshut/Hachelstuhl. Zum Cimbern-Filmnachmittag bei Kaffee und Kuchen konnte Vorsitzender Jakob Oßner im Gasthaus Ecker, Hachelstuhl erfreut auch viele Ehrengäste begrüßen. Nach den aktuellen Filmbeiträgen von Dr. Jupp Schulz zur Cimbernfahrt ins Fersental und von…

mehr lesen

Kalender 2023: Reiten! Fritz Koenig und die Landshuter Hochzeit  

Der Freundeskreis Fritz Koenig veröffentlicht pünktlich zum „Hochzeitsjahr“ 2023 den Kalender „Reiten! Fritz Koenig und die Landshuter Hochzeit“. Fritz Koenig hatte seit frühen Kindheitstagen einen sehr persönlichen Bezug zur Landshuter Hochzeit 1475. Der sonntägliche Hochzeitszug im Jahre 1930ist für den Sechsjährigen ein überwältigendes Erlebnis.  Er hält ihn in mehreren Bleistiftzeichnungen fest: den Brautwagen, Musiker und vor allem die Pferde mit…

mehr lesen

Veranstaltungshinweis: Verschiebung Vernissage von 20.10.22 auf 27.10.22

Ausstellung von Christine Fößmeier aus Moosburg zum Schießplatz Hebertshausen in der Rochuskapelle Am 27. Oktober findet um 19 Uhr die letzte Vernissage dieses Jahres in der Rochuskapelle statt. Unter dem Titel „Alles Fleisch ist wie Gras“ präsentiert Christine Fößmeier Fotos und Gedichte zur Ermordung sowjetischer Kriegsgefangener auf dem Schießplatz Hebertshausen. Üppiger hätte sich die Natur im Mai 2021 nicht Platz…

mehr lesen

Der Vergangenheit auf der Spur

Genetische Untersuchungen von archäologischen Funden In dieser Woche sind internationale Forscher im Landkreis Landshut unterwegs, um durch Untersuchungen von Skeletten aus prähistorischen Friedhöfen mehr über unsere genetischen Wurzeln herauszufinden. Der Schwerpunkt der Untersuchungen liegt auf Fundstellen in den Märkten Altdorf, Essenbach und Ergoldsbach. Der Landkreis Landshut gilt als einer der am längsten besiedelten Gebiete Mitteleuropas. Bereits vor über 7.500 Jahren…

mehr lesen

Herkunft alter Ortsnamen und die Kunst, bairische Mundart(en) zu verlautschriftlichen

Lehrreiche Vorstellung des Buches „Ortsnamen und Mundart im Altlandkreis Vilsbiburg“ mit den Autoren Johann Schober und Bernhard Stör im Gasthaus Stürzer in Haunzenbergersöll Autorin: Heike Arnold Der Veranstaltungsort für die gestrige Buchpräsentation über alte Ortsnamen und deren Herkunft hätte vom Vorsitzenden des Heimat- und Gartenbauvereins Haunzenbergersöll, Gerhard Weindl, und Jakob Oßner, dem Vorsitzenden des Bayerischen Cimbern-Kuratoriums, dass die Entstehung des…

mehr lesen

Monetäre Wertschätzung für immaterielles Kulturerbe

SPD setzt sich für eine bessere staatliche Förderung der „Landshuter Hochzeit 1475“ein Die Vorbereitungen für die „Landshuter Hochzeit 1475“ vom 30. Juni bis 23. Juli 2023 laufen beim Verein „Die Förderer“ auf Hochtouren. Das Programm mit den verschiedenen Aufführungen ist bereits erhältlich. Und für die Darsteller beginnt die Vorbereitungsphase, in der sie sich nicht nur die Haare wachsen lassen, sondern…

mehr lesen

Seit 20 Jahren freundschaftlich mit Sibiu/Hermannstadt verbunden

Landshut feiert Jubiläum der Städtepartnerschaft mit Hermannstadt Ausstellung „Memories“ ab Dienstag im Rathausfoyer – Balletttheater Hermannstadt zeigt am Freitag „Romeo und Julia“ im Theaterzelt – Festakt am Samstagabend Das kommende Wochenende steht in Landshut ganz im Zeichen eines besonderen Jubiläums: Vor 20 Jahren wurde die fünfte und bislang jüngste Städtepartnerschaft mit Sibiu/Hermannstadt (Rumänien) geschlossen. Aus diesem Anlass hat die Stadt…

mehr lesen
1 2 3 8