Eine Zeitreise zurück und in die Zukunft

Bezirkstagspräsident informiert sich über Baufortschritt der Görgenmannsölde im Freilichtmuseum Massing Massing. Betritt man die Görgenmannsölde im Freilichtmuseum Massing, begibt man sich auf eine Zeitreise. Das Gebäude, das ursprünglich aus dem Jahr 1565 stammt, wurde 2018 in Kleinbettenrain abgebaut und ins Freilichtmuseum Massing transloziert. Seit 2019 wird es dort wieder aufgebaut, im Juli 2022 soll es offiziell eröffnet werden. Um sich…

mehr lesen

Für Kurzentschlossene: Kuratorenführung zur „Schützenscheiben-Ausstellung“

Am Donnerstag, 6.1.2022, um 15 Uhr, im LANDSHUTmuseum Thomas Stangier, Kunsthistoriker und stellvertretender Leiter der Landshuter Museen, führt am Donnerstag, 6.1.22, um 15 Uhr durch die neue, von ihm konzipierte Ausstellung zu „Schützenscheiben aus drei Jahrhunderten“ im LANDSHUTmuseum. Es sind noch Plätze frei. Kurzentschlossene sind herzlich willkommen, sich spontan anzuschließen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Preis: 4 €…

mehr lesen

Erzäh`l mir die Geschichte von der Heil`gen Nacht

Krippenfeier für Kinder der Pfarrei St. Wolfgang in Landshut In Andachten an den vier Adventssonntagen, haben sich Kinder von St. Wolfgang in den vergangenen Wochen auf die Suche nach der richtigen, echten Weihnachtsgeschichte gemacht. An jedem Sonntag wurde ein Teil der Geschichte vorgelesen. In der Nacht vor Weihnachten konnte niemand gut schlafen im königlichen Schloss. Das Tüpfelchen auf dem „i“, das…

mehr lesen

Eintauchen ins späte Mittelalter – Landshuter Burgausstellung

Am Hof der Reichen Herzöge von Bayern-Landshut -Geschichten um die „Landshuter Hochzeit 1475“ ab sofort bis 31. Juli 2022 geöffnet Wie war das Leben auf der Burg Trausnitz zur Zeit der „Landshuter Hochzeit 1475“? Die Ausstellung „Am Hof der Reichen Herzöge von Bayern-Landshut – Geschichten, um die Landshuter Hochzeit 1475“ lässt die Besucher ab sofort und bis 31. Juli 2022…

mehr lesen

Umbenennung der Ina-Seidel-Straße

PM – In der Nacht vom 17.12.21 auf den 18.12.21 wurde an der nun ehemaligen Landshuter Ina-Seidel-Straße eine lang ersehnte kleine Umbauarbeit vorgenommen. An den betreffenden Straßenschildern ist nun „Esther-Bejarano-Straße“ zu lesen, außerdem sorgt eine angrenzend aufgestellte Informationstafel für Klarheit über Seidel und Bejarano. Doch warum sorgen nach Ina Seidel benannte Straßen überall für Aufruhr? Dies zeigt sich am besten…

mehr lesen

Erinnerungskultur ist wichtiger denn je

MdL Ruth Müller:  Anmeldung zum Anne Frank Tag 2022 an Schulen ab Januar möglich Seit nunmehr vier Jahren initiiert das Anne Frank Zentrum deutschlandweit zum Geburtstag des jungen jüdischen Mädchens am 12. Juni einen Aktionstag an Schulen. Die Anmeldefrist startet ab Januar. Dieser Tag steht ganz unter den Vorzeichen des Antirassismus und Antisemitismus. Die für teilnehmende Schulen kostenfreien digitalen und…

mehr lesen