Dauerleihgaben aus Richard Hillingers „Roman-Herzog-Archiv“ ziehen in die Stadtbücherei ein

Konzeptkünstler Richard Hillinger hat mit seinen „Roman Herzog-Zeitkapseln“ schon so manche Persönlichkeit mit erstaunlichen Gegenständen und Büchern aus dem Nachlass aus Roman Herzogs Münchener Büro überrascht (wie schon berichtet wurde). Viele Staatsgeschenke und die dortige große Literatursammlung sind in Hillingers Besitz übergegangen. Einige der vielen interessanten Titel aus Gesellschaft, Politik aber auch Belletristik übergab er der Stadtbücherei nun als Dauerleihgabe,…

mehr lesen

„Heimat ist da, wo ich verstehe und wo ich verstanden werde“

Buchvorstellung: Ortsnamen und Mundart von Monsignore Pfarrer Johann Schober und Dr. Bernhard Stör, gewidmet dem großen Förderer der Partnerschaften mit den cimbrischen Gemeinden in Oberitalien, Hans Geiselbrechtinger. Unter der Überschrift eines Spruchs von Karl Jaspers: „Heimat ist da, wo ich verstehe und wo ich verstanden werde“, versammelten sich am 22. Juli 2022 an einem heißen Sommertag in der Gaststätte „G`sellnhaus“…

mehr lesen

Gelebte Partnerschaft

Niederbayern bekam Besuch aus dem Departement Oise – Städte-, Gemeinde- und Schulpartnerschaften bestehen seit über 30 Jahren Eine herzliche Umarmung zur Begrüßung, ein fröhliches „Servus“ und „Salut“ und „les bises“, die Küsschen links und rechts: Niederbayern und das Departement Oise sind in den vergangenen 30 Jahren zusammengewachsen. Aus Kontakten sind Freundschaften geworden. Man kennt sich, man schätzt sich, man mag…

mehr lesen

Kuratorenführung durch »Für Landshut!«

Am Sonntag, 24.7., um 15 Uhr führt der Kunsthistoriker Thomas Stangier M.A. durch die neue Ausstellung „Für Landshut!“ in der Heiliggeistkirche. Die von ihm eingerichtete Schau präsentiert ausgewählte Objekte, die in den letzten 25 Jahren den Sammlungsbestand der Landshuter Museen bereichert haben. Die Exponate sind so vielfältig wie die Geschichte der Stadt: Werke der Bildenden Kunst und Gegenstände der Alltagswelt…

mehr lesen

Führung für LANDSHUTentdecker

Stadt&Museum: Die Führung für LANDSHUTentdecker am 17.7. um 11 Uhr In dieser öffentlichen Führung am Sonntag, 17.7., erkunden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Stadtführerin Heike Holzapfel das ehemalige Franziskanerkloster, in dem heute das LANDSHUTmuseum untergebracht ist. Sie erfahren etwas über die Geschichte des Hauses, die eng mit der Geschichte Landshuts verbunden ist. Sie entdecken den besonderen Kloster-Innenhof und lernen die…

mehr lesen

Autorenlesung mit Karoline M. Preisler bei der FDP Landshut-Stadt

Am Donnerstag, 14. Juli 2022 ab 19 Uhr lädt die FDP Landshut-Stadt zur Autorenlesung ein. Zu Besuch ist Autorin Karoline M. Preisler, die aus ihrem Buch „Demokratie aushalten – über das Streiten in der Empörungsgesellschaft“ liest. Im Anschluss gibt es eine offene Diskussionsrunde. Karoline Preisler sucht in ihrem Buch Antworten auf die drängende Frage, wie unsere Demokratie in Zeiten einer…

mehr lesen

Klaus Leidorf – Strukturen-Führung und Publikumsgespräch

Der Luftbildarchäologe und Fotograf Klaus Leidorf führt gemeinsam mit Dr. Stefanje Weinmayr durch die Ausstellung ‚Klaus Leidorf. Strukturen‘ und erzählt von seinem Leben in der Luft und seinem besonderen Blick auf die Erde. 14. Juli 2022, 19.00   Zur Ausstellung: ‚Aus der Luft‘ – so heißt der Bereich des Vatersdorfer Wissensspeichers, der das reiche dokumentarische Schaffen des Luftbildarchäologen Klaus Leidorf…

mehr lesen

FÖRDERER VERANSTALTEN „42. LANDSHUTER HOCHZEIT“ BRAUTPAAR STEHT NOCH NICHT FEST

„Die Förderer“ e.V. informierten über Aufführung der “Landshuter Hochzeit 1475” im kommenden Jahr Jede Aufführung der „Landshuter Hochzeit 1475“ hat ihre ganz eigene Besonderheit, aber die anstehende 42. wird in der Vereinsgeschichte eine Sonderstellung haben. Verschiebungen gab es auch in der Vergangenheit, etwa, um mit dem Aufführungsjahr ein Vereinsjubiläum zu treffen. In diesem Fall hat der veranstaltende Verein „Die Förderer“…

mehr lesen

„Diamantene Freundschaft“: Landshut und Compiègne  feiern 60. Partnerschaftsjubiläum

Landshuter Delegation besucht französische Freunde Sie ist 80 Kilometer von Paris entfernt; 1430 fiel vor ihren Mauern die französische Nationalheldin Jeanne D’Arc, Jungfrau von Orléans, den Burgundern in die Hände; in ihrem prunkvollen Kaiserschloss residierte einst Kaiser Napoléon; auch Modeikone Coco Chanel wählte sie zu einem ihrer Wohnorte; inmitten eines der größten Waldgebiete Frankreichs gelegen, ist sie bekannt durch die…

mehr lesen

Historischer Stadtrundgang in Bildern

Spannende und interessante Einblicke, wie die Landshuter Innenstadt vor fast 50 Jahren ausgesehen hat, erhalten ab Samstag, 11. Juni, Besucher der Ausstellung „Landshuter Stadtrundgang 1974“ im Röcklturm an der Isarpromenade 2. Gezeigt werden 150 Fassadenbilder aus der Alt- und Neustadt aus dem Jahr 1974, die das städtische Amt für Bauaufsicht zur Verfügung gestellt hat. Diese Bilder wurden darüber hinaus mit…

mehr lesen
1 2 3 4