Pflege attraktiver gestalten

Landtag bringt mehrere Verbesserungs-Vorschläge auf den Weg München/ Region Landshut. Eine neue Ausbildungsoffensive für die Pflege, eine Denkfabrik für innovative Pflege und mehr Flexibilität in der Großtagespflege – auf Initiative der CSU und der Freien Wähler hat der Bayerische Landtag eine Reihe von Verbesserungen für die Pflege gefordert. „Wir machen konkrete Vorschläge, wie der Pflegeberuf attraktiver werden kann“, so Landtagsabgeordneter…

mehr lesen

125 Jahre Bayerischer Städtetag

Für den 1. März 2021 war sie eigentlich geplant: Eine Jubiläumsveranstaltung zur Erinnerung an den ersten Bayerischen Städtetag, der am 1. März 1896 stattgefunden hat. Die Veranstaltung zum Gründungstag des ältesten kommunalen Spitzenverbands in Bayern kann wegen Corona nicht stattfinden, sagt der Vorsitzende des Bayerischen Städtetags, Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr: „In der täglichen Arbeit gegen die Corona-Pandemie halten wir dennoch…

mehr lesen

25 Jahre Geschichte, Entwicklung und Besonderheit

Ergolding. Das Kinderhaus am Bründl feiert 25-jähriges Jubiläum. Seit Freitag zieren zahlreiche Fotos, Plakate & Co die Fenster des Gebäudes in der Landshuter Straße 20 – eine Zeitreise des vergangenen Vierteljahrhunderts. 1996 errichtete der Markt Ergolding den Kindergarten am Bründl – damals noch zweigruppig. Seitdem ist die Einrichtung laufend gewachsen – sowohl das Gebäude, als auch die Zahl des Personals…

mehr lesen

Erste Hilfe in seelischer Not

Bezirk Niederbayern startet den „Krisendienst Psychiatrie Niederbayern“ mit der Inbetriebnahme der Leitstelle in Landshut Landshut. Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich gab heute den Start des „Krisendienst Psychiatrie Niederbayern“ bekannt. Dabei handelt es sich um die bayernweit einheitliche, für den Anrufer kostenlose Telefonnummer 0800 655 3000 für Menschen in akuten psychiatrischen bzw. seelischen Krisen. Hilfesuchende, die aus dem niederbayerischen Bezirksgebiet anrufen, kommen…

mehr lesen

BMW Group Werk Landshut unterstützt Solidaritätskampagne des ZONTA Club Landshut anlässlich des Weltfrauentags am 08. März

Schon im vierten Jahr in Folge unterstützt der ZONTA Club Landshut mit seiner Solidaritätskampagne am Internationalen Frauentag die Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen und konnte für diese Aktion viele prominente Unterstützer gewinnen: Im Jahr 2017 z.B. machte Oberbürgermeister Alexander Putz mit folgendem Statement den Anfang: „In vielen Teilen der Welt ist die Lage der Frauen unerträglich. Wir müssen alle Anstrengungen…

mehr lesen

Baum- und Strauchschnitt werden abgeholt

Stadt-Service: Hackgutabholdienst beginnt am 8. März Ab Montag, 8., bis Freitag, 26. März, bietet die Stadt Landshut wieder als besonderen Service den Hackgutabholdienst an. Das bei der Gartenpflege anfallende holzige Material wird bis zu einer Menge von fünf Kubikmetern je Wohneinheit kostenlos abtransportiert. Gestartet wird im Bereich Bayerwaldsiedlung, Hascherkeller und Wolfgangsiedlung. Bei der Bereitstellung sollte darauf geachtet werden, dass die…

mehr lesen

„Großen Respekt für diese Arbeit“

Abgeordneter Radlmeier bei der Landshuter Tafel Landshut. Brot, Obst, Nudeln – und ab und zu etwas Süßes. Die Ausgabe der Landshuter Tafel am Standort St. Peter und Paul ist reich bestückt. Das muss sie auch, denn der Bedarf ist groß, wie Landtagsabgeordneter Helmut Radlmeier (CSU) bei seinem Besuch erfuhr. Jeden Freitag bildet sich auf dem Kirchengelände von St. Peter und…

mehr lesen

Zonta Club Landshut e.V. unterstützt Kinderschutzbund

Frau Irmengard Rottmann,1. Vorsitzende des Landshuter Kinderschutzbundes e.V., freut sich über die Spende in Höhe von 1000 € des ZONTS Clubs. Die Spendenübergabe fand coronabedingt im kleinen Rahmen bereits am 3. Februar 2021 statt. Aktuell kann sie die Zuwendung für familiäre Hilfe in Notsituationen sehr gut gebrauchen. „Das Geld kommt gerade zum richtigen Zeitpunkt“ bedankt sie sich. Der Kinderschutzbund Landshut…

mehr lesen

MdL Ruth Müller gibt Projekt Barrierefreiheit am Neufahrner Bahnhof noch nicht auf

„Der Zug ist noch nicht abgefahren!„ Mit der Tatsache, dass Bayern in Sachen barrierefreie Bahnhöfe den viertletzten Platz belegt, kann sich die Landtagsabgeordnete Ruth Müller nicht abfinden. Das hat sie bei ihren zahlreichen Bemühungen und Initiativen rund um den Neufahrner Bahnhof in der Vergangenheit oft bewiesen. Zusammen mit Bürgermeister Peter Forstner trieb sie das Ziel der Barrierefreiheit in den letzten…

mehr lesen

Zum Thema Neubau des Stadttheaters scheiden sich die Geister im Landshuter Stadtrat

Dies wurde auch sehr stark in der Haushaltsklausur deutlich. Von Seiten der Verwaltung und des Oberbürgermeisters wurde der Ausschußgemeinschaft SPD&Linke/mut nur ein Investitionsprogramm für 2021-2024 ohne Einplanung des Neubaus des Stadttheaters zur Diskussion vorgelegt. Deshalb regte Stadtrat Gerd Steinberger in der Klausur an, dass ein alternativer Investitionsplan vorgelegt wird unter Berücksichtigung der ursprünglichen Planungen. In den aktuellen Unterlagen zum Haushaltsausschuss…

mehr lesen
1 2 3 21