Verstärkung für das Team der Krankenhaus-Seelsorge

Pastoralreferentin Yvonne Achilles wurde am Krankenhaus Landshut-Achdorf begrüßt Landshut. Kranke und sterbende Menschen begleiten, tröstende und ermutigende Gespräche mit Kranken, Angehörigen und Mitarbeitern führen, Gottesdienste feiern – diesen Aufgaben widmen sich die Seelsorgerinnen und der Seelsorger am Krankenhaus Landshut-Achdorf. Seit September verstärkt Pastoralreferentin Yvonne Achilles das Team der Seelsorge und bietet als katholische Seelsorgerin Unterstützung und Beistand für Menschen in…

mehr lesen

Bezahlbaren Wohnraum schaffen

Reger Austausch mit MdB Florian Oßner – CSU setzt auf Anreize zur Schaffung von mehr Angebot Die Region Landshut wächst, immer mehr Menschen zieht es in unsere lebens- und liebenswerte Heimatregion. Im Rahmen seiner 60-Tage-Tour hat sich der Bundestagsabgeordnete Florian Oßner (CSU) mit Interessierten im Baugebiet „Am Gambach“ in Hohenthann zum Thema „Wer kann sich das Eigenheim überhaupt noch leisten?…

mehr lesen

„Stadtradeln“-Preisverleihung: über 200.000 Kilometer geradelt

Drei Wochen lang, von 18. Juni bis 8. Juli, haben sich 1.730 Landshuter auf ihre Fahrräder geschwungen und Radl-Kilometer für die Aktion „Stadtradeln“ gesammelt. Dabei sind insgesamt 209.607 Kilometer zusammengekommen. Die Stadt Landshut hat die fleißigen Radler jüngst zur Abschlussveranstaltung mit Siegerehrung und Verlosung in die Stadtsäle Bernlochner eingeladen. Oberbürgermeister Alexander Putz, der die Preisverleihung vornahm, bedankte sich bei den…

mehr lesen

„Sichtbarkeit für unsere niederbayerische Heimat“

Mitgliederversammlung des Niederbayern-Forum e.V. in Landau an der Isar Im Zuge der diesjährigen Mitgliederversammlung des Niederbayern-Forum e.V. in Landau a. d. Isar wurden die Strukturen, Zielsetzungen und vergangene sowie zukünftige Aktivitäten des Regionalmarketings für Niederbayern präsentiert. Der Niederbayern-Forum e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht die Region selbstbewusst darzustellen und die Marke Niederbayern zu stärken. „Wir haben uns in den…

mehr lesen

Wahlarbeiten nach Bundestagswahl

Das Einwohner- und Standesamt der Stadt Landshut hat aufgrund dringender Wahlnacharbeiten am Montag, 27., und Dienstag, 28. September, geschlossen. Im Standesamt ist für die Beurkundung von Sterbefällen ein Jourdienst eingerichtet. Ab Mittwoch, 29. September, stehen die Beschäftigten des Einwohner- und Standesamtes wieder wie gewohnt zur Verfügung. Es wird um Verständnis gebeten. Bildquelle: ArchivDIESUNDDAS/hjl

mehr lesen

Einen höheren Mindestlohn gibt es nur mit der SPD

SPD-Spitzenkandidat Uli Grötsch von SPD-Mitgliedern beim Bayerischen Triell empfangen Zum „Bayerischen Triell“ empfingen die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Essenbach und der Jusos zusammen mit ihrem Bundestagskandidaten Vincent Hogenkamp und ihrer Landtagsabgeordneten Ruth Müller den Spitzenkandidaten der BayernSPD vor der ESKARA. Mit „Scholz-wählen-Plakaten“ wurde der Oberpfälzer Uli Grötsch, der die Bundestagsliste anführt, von den SPD-Mitgliedern herzlich empfangen. In der Diskussion, die vom…

mehr lesen

Grund- und Notfallversorgung stärken

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und MdB Florian Oßner diskutieren im Krankenhaus Vilsbiburg über medizinische Versorgung Der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat auf Einladung des CSU-Bundestagsabgeordneten Florian Oßner das Lakumed-Krankenhaus in Vilsbiburg besucht. Spahn diskutierte in einer erlesenen Runde aus Ärzten und Pflegern, darunter auch CSU-Landtagsabgeordneter Helmut Radlmeier und der ärztliche Direktor des Krankenhauses Vilsbiburg, Dr. Raimund Busley, zum Thema „Wie notwendig…

mehr lesen

Ruth Müller fordert zügige Entscheidung für Hochwassergeschädigte im Raum Landshut

Weil das Juni-Hochwasser Stadt und Landkreis Landshut zwei Tage „zu früh“ erreicht hat, gehen die Betroffenen bisher leer aus. Die Aufbauhilfen des Bundes für Schäden aus den Starkregenereignissen können nur Betroffene erhalten, die laut Beschluss im Juli von den Auswirkungen betroffen waren. Das Hochwasser hat den Landshuter Raum allerdings bereits am 29. Juni erreicht. Auch die bayerischen Soforthilfen greifen nicht,…

mehr lesen

Bausenat 24.9. TOP 4 – Wird Sanierungssatzung für Nikolaviertel aufgehoben?

Landshut. Der Stadtrat muss im Bauausschuss am 24.09. und auch im Plenum am 01.10. darüber entscheiden, ob die Sanierungssatzung für das Nikolaviertel aufgehoben wird, oder ob eine Fristverlängerung von 15 Jahren entschieden wird. Laut Verwaltungsvorlage sollen die finanziellen und personellen Kapazitäten auf die durch die VU (vorbereitenden Untersuchungen aus den Neunziger Jahren) belegten Handlungsfelder begrenzt werden. Die Satzung soll jedoch…

mehr lesen
1 2 3 178