Partnerunternehmen für Innovationsprojekt gesucht!

Gemeinsam Prozessinnovationen in Produktion, Logistik und Einkauf entwickeln Am Technologiezentrum PULS in Dingolfing ging mit PR|IN|CE (Process Innovation Center) ein vom Freistaat Bayern gefördertes Projekt an den Start, das die Entwicklung von Prozessinnovationen vorantreiben will, um die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu stärken. Hierfür kommen unter anderem Ansätze wie Digitale Zwillinge, intelligente Automatisierungslösungen, künstliche Intelligenz und neuartige Vernetzungskonzepte zum Einsatz. Neben…

mehr lesen

Materialien einfach erkennen

Team an der Hochschule Landshut entwickelt ein kostengünstiges mobiles Nah-Infrarot-Spektrometer, das Informationen über unterschiedliche Substanzen liefert; Ziel ist die Weiterentwicklung bis hin zur Klassifikation von Stoffen Zucker oder Süßstoff? Wolle oder Baumwolle? Fake oder echt? Welche Stoffe in Lebensmitteln oder Textilien drinstecken, ist für den Verbraucher auf den ersten Blick nicht zu erkennen. Geräte, die mithilfe von Infrarot-Messung Materialen identifizieren,…

mehr lesen

KI-Anwendungen in der Medizin sicherer machen

Hochschule Landshut startet Forschungsprojekt mit dem Münchner KI-Unternehmen deepc, um die Sicherheitsstandards bei der Anwendung von Künstlicher Intelligenz in der medizinischen Bildgebung zu automatisieren In der Medizin erleichtert Künstliche Intelligenz bereits den Alltag vieler Ärzte. So erkennt sie beispielsweise bei Röntgen- oder MRT-Aufnahmen Krankheitsmuster, hilft bei Diagnosen und empfiehlt Therapien. KI-basierte Lösungen benötigen jedoch Tausende konkreter Beispiele, um lernen zu…

mehr lesen

Der Weg zur Idee und darüber hinaus

Gründerzentrum der Hochschule Landshut lädt zum Vortrag mit Tobias Heß, Alumnus des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen und heute erfolgreicher Gründer An die Gründungsberatung der Hochschule wenden sich häufig Studierende und Mitarbeitende, die gerne gründen möchten. Oft haben sie bereits Ideen und Visionen, wissen aber nicht wie sie damit umgehen sollen. Das Gründerzentrum veranstaltet deshalb am Mittwoch, 23. Juni von 14:00 – 15:30…

mehr lesen

Die digitale „Atempause“ der Stadtbücherei

mit Vorlesepatin Birgit Schönberger (im Bild) erscheint ab Montag, 7. Juni, zum siebten Mal als Videoaufnahme. Schönberger stellt pünktlich zum sommerlichen Wetter einen ausgewählten Text zur Freizeitgestaltung im Freien vor: Sie widmet die digitale „Atempause“ im Juni dem „Stadtradeln“ von Münchens Altoberbürgermeister Christan Ude. Das kleine Taschenbuch ist bereits 2000 in der Reihe „Kleine Philosophie der Passionen“ des dtv (Deutscher…

mehr lesen

Für alle Schüler der Stadt und des Landkreises Landshut gilt ab Montag voller Präsenzunterricht

Inzidenz stabil unter 50 – Masken- und Testpflicht an Schulen gelten weiterhin  Alle Schülerinnen und Schüler – sowohl in der Stadt Landshut als auch im Landkreis Landshut – dürfen nach den Pfingstferien wieder zurück in ihre Klassenzimmer. Die 7-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen liegt in der Stadt Landshut nämlich weiterhin stabil unter 50 (wir berichteten) – am heutigen Freitagmorgen bei 34,1. Damit…

mehr lesen

KULTURmobil 2021: Premiere am Samstag, 12. Juni in Hohenegglkofen

„Der Kleine Prinz“ und „Der Geizige“ von Molière Im Sommer ist KULTURmobil wieder in ganz Niederbayern unterwegs. Seit 24 Jahren begeistert das Open-Air-Theater des Bezirks Niederbayern Groß und Klein mit humorvollen, kurzweiligen und gleichzeitig anspruchsvollen Stücken – und das bei freiem Eintritt! Dieses Jahr ist wegen Corona alles aber ein bisschen anders. Wenn es das Wetter erlaubt, findet die Premiere…

mehr lesen

Ein Altfraunhofener in Amerika

MdB Oßner schickt Benjamin Brehler für ein Jahr als Junior-Botschafter nach Amerika Der 18-jährige Benjamin Brehler aus Altfraunhofen im Landkreis Landshut geht für ein Jahr als Junior-Botschafter Deutschlands in die USA. Er wurde im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms vom Bundestagsabgeordneten Florian Oßner (CSU) ausgewählt, die Region Landshut und Kelheim in den Vereinigten Staaten zu vertreten. „Ich freue mich auf die…

mehr lesen

„Daten sind das neue Gold – Information ist das neue Vermögen“

Neues digitales Veranstaltungsformat „Brunch im Niederbayern-Forum e.V.“ Persönlicher Austausch und geselliges Beisammensein stand nahezu in jedem Verein vor Pandemiezeiten auf der Tagesordnung. Genauso im Niederbayern-Forum e.V., einer Initiative mit knapp 200 Mitgliedern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Dabei verfolgen regionale Akteure und Entscheidungsträger gemeinsam das Ziel, Niederbayern als „attraktives Lebenspaket“ zu vermarkten. Doch wie gelingt der Austausch im Verein…

mehr lesen

Dringlichkeitsantrag zum Kultur- und Bildungssenat am 10.06.2021

Der Stadtrat möge beschließen: Im nächsten Kultur- und Bildungssenat wird umfassend dargestellt, wie der „Kultursommer 2021“ in Landshut nach den derzeitigen Planungen aussehen soll. Begründung: Nach den monatelangen Corona-Beschränkungen warten die Bürger sehnsüchtig darauf, wieder öffentliche Kulturveranstaltungen erleben zu können. In einer Gesamtschau soll eine Übersicht über die Veranstaltungen und Angebote aller Sparten und Bereiche des kulturellen Lebens in Landshut…

mehr lesen
1 2 3 19