Stadt stellt zusätzliche Container für die Entsorgung von alten Elektrogeräten bereit

Als besonderen Service und um einer Entsorgung von alten Elektrogeräten über den Restabfall entgegenzuwirken, wird die Stadt Landshut an einigen Containerstandplätzen zusätzliche Container für Alt-Elektrogeräte bereitstellen. Aufgrund eines positiv verlaufenen Pilotversuchs werden ab Juli die Container an folgenden Standorten aufgebaut: Mühlbachstraße (Stadtteil Münchnerau), St.-Pius-Parkplatz (West), Karlstraße (Nikola), Moniberg zwischen Haus-Nummern 17 und 21 a (Peter und Paul) sowie Dreisesselstraße/Ecke Waldschmidtstraße…

mehr lesen

Traditionelles Sommerfest beim Siedlerbund Piflas

Am Sonntag, den 3. Juli feiert der Siedlerbund Piflas sein, bei den Vereinsangehörigen und Freunden/Innen des Vereins, beliebtes Sommerfest. Vereinspräsident Joachim Flache hat wie gewohnt, bereits alle Vorbereitungen getroffen, um beim Gasthaus Proske in Ergolding das Fest „steigen“ zu lassen. Die bekannte Musikgruppe „Duo Feinkost“ umrahmt die Veranstaltung. Beginn des Festes ist um 15 Uhr. Die Witterung spielt dabei keine…

mehr lesen

Druck auf die Planung der neuen 380-kV-Leitung

Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich bittet um Neuprüfung der Pläne zur 380-kV-Leitung Bad Birnbach. Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich nahm als Vorsitzender des Zweckverbandes Thermalbad Birnbach am Beteiligungsverfahren zur Planung der 380-kV-Leitung im Raum Bad Birnbach teil. In einem Schreiben informierte er außerdem die aus Niederbayern stammenden Abgeordneten des Bayerischen Landtags und des Bundestags über die Bedenken der Betroffenen vor Ort. Damit…

mehr lesen

Geprellte Löhne: Landshuter Zoll  leitete 48 Verfahren gegen Firmen ein

Lohn-Prellerei aufgedeckt: Das Hauptzollamt Landshut hat im vergangenen Jahr 48 Verfahren gegen Unternehmen in der Region eingeleitet, weil Mindestlöhne unterschritten, gar nicht oder zu spät gezahlt wurden. Dabei verhängten die Beamten Bußgelder in Höhe von rund 540.000 Euro. Das teilt die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit. Die Gewerkschaft beruft sich dabei auf eine Erhebung des Bundesfinanzministeriums für den Bundestagsabgeordneten Bernhard…

mehr lesen

Bericht aus der Kabinettssitzung

Landwirtschaft hat zentrale Bedeutung für Bayern / Forderungen für Regionalität, bäuerliche Betriebe, Ernährungssicherheit und möglichst wenig Bürokratie / Gemeinsame Ministerratssitzung mit EU-Agrarkommissar Janusz Wojciechowski Die heimische Landwirtschaft ist für die Bayerische Staatsregierung von zentraler Bedeutung. Bäuerliche Familienbetriebe sind die Grundlage für die Sicherung der Lebensmittelversorgung im eigenen Land, liefern Rohstoffe für die Wirtschaft, erzeugen Energie, pflegen, erhalten und prägen dabei…

mehr lesen

Hausmüll klimafreundlich entsorgen

Firmen HEINZ und Veolia haben Zuschlag bei Ausschreibung des Landkreises Landshut bekommen Landkreis. Der Kampf gegen den Klimawandel und für die Erhaltung der natürlichen Ressourcen der Erde kann nur gelingen, wenn auch auf der Ebene der Regionen die Weichen richtiggestellt werden: Das ist der Hintergrund einer Ausschreibung des Landkreises Landshut bei der Vergabe eines kohlenstoff-2-neutralen Entsorgungskonzepts für rund 75000 Privat-Haushalte.…

mehr lesen

Landshut: 360 neue Wohnungen  im vergangenen Jahr gebaut

IG BAU sieht Defizit beim sozialen Wohnungsbau | „Stärker auf Umbau setzen“ Vom Eigenheim bis zum Mehrfamilienhaus: In Landshut wurden im vergangenen Jahr 360 neue Wohnungen gebaut. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) unter Berufung auf aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes mit. Danach flossen in den Neubau Investitionen in Höhe von rund 84 Millionen Euro. „Zusätzliche Wohnungen sind ein…

mehr lesen

MdB Florian Oßner tauscht sich mit Brauerei Pöllinger aus

Der CSU-Bundestagsabgeordnete Florian Oßner hat sich zum Ziel gesetzt, Lösungen gemeinsam mit mittelständischen Betrieben zu erarbeiten. Dies stand auch im Fokus beim Austausch mit der Brauerei Pöllinger in Pfeffenhausen. Deren Geschäftsführung sieht im Thema Fachkräftemangel eine echte Herausforderung in der aktuellen Zeit. Michael Riedl, Betriebsleiter von Pöllinger beklagt: „Der Arbeitsmarkt ist quasi leergefegt. Trotz attraktiver Lohngestaltung und Zusatzleistungen finden wir…

mehr lesen

TIERHALTUNG – Mehr Transparenz an der Ladentheke und im Supermarkt

Marlene Schönberger spricht sich für die zügige Einführung einer verpflichtenden staatlichen Tierhaltungskennzeichnung aus. Eine solche Regelung sei längst überfällig. Viel zu lang habe sich hier nichts bewegt, sagte sie nach der Vorstellung eines Eckpunktepapiers zur Tierhaltung Bundeslandwirtschaftsministeriums. „Bei Landwirtinnen und Landwirten wurden über Jahre Hoffnungen geweckt, aber keine Konzepte vorgelegt, wie das konkret umgesetzt wird.“  aber keine Konzepte vorgelegt, wie…

mehr lesen

Keine Trendwende bei Immobilienpreisen in Landshut: Gutachterausschuss stellt aktuelle Bodenrichtwerte fest 

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich der Stadt Landshut hat am 11. Mai per Beschluss die aktuellen Bodenrichtwerte zum Stichtag 1. Januar 2022 festgestellt. Die Ergebnisse präsentierten Vorsitzende Gudrun Eder und ihr Stellvertreter Florian Lang vergangene Woche bei einem Gesprächstermin mit Oberbürgermeister Alexander Putz im Rathaus. Demnach setzte sich die Preisentwicklung fort: Binnen eines Jahres war bei unbebauten Grundstücken für…

mehr lesen
1 2 3 16