FACHKRÄFTEMANGEL spitzt sich zu: NGG fordert LOHNPLUS in BÄCKEREIEN

München, 2. Januar 2024 Die meisten der rund 60.000 Beschäftigten im bayerischen Bäckerhandwerk müssen früh aufstehen, damit bereits am Morgen Brot und Brezeln frisch in der Verkaufstheke liegen. Für sie fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) bei den laufenden Tarifverhandlungen eine kräftige Lohnerhöhung. Konkret fordert die Gewerkschaft, dass die Löhne einheitlich für alle Tarifgruppen um 380 Euro pro Monat steigen sollen…

mehr lesen

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil im Gewerkschaftshaus Landshut

Heil: „Ein Bundestariftreuegesetz wird kommen und zwar eines mit Substanz“ Am Dienstag, den 25.07.2023 besuchte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil das Gewerkschaftshaus zu einem Austausch mit jungen Gewerkschafter:innen. Begleitet wurde er von der Generalsekretärin der BayernSPD Ruth Müller (MdL) und der Bezirkstagkandidatin und Stadträtin Anja König. Andreas Schmal, Geschäftsführer des DGB Niederbayern begrüßte den Minister. „In den letzten Jahren ging sozialpolitisch einiges…

mehr lesen

Für „grüne Daumen“ gibt es  jetzt in Landshut dickere Lohntüten

Der neue Stundenlohn für die Arbeit im Garten und in Parks: 18,87 Euro Wer einen „grünen Daumen“ hat, dem winkt jetzt eine dickere Lohntüte: Für die Arbeit in Gärten und Parks, auf Sportplätzen und Friedhöfen in Landshut gibt es jetzt mehr Geld. Der Lohn im Garten- und Landschaftsbau steigt in diesem und im kommenden Jahr in zwei Schritten um 9,8…

mehr lesen