PI-Landshut: Verkehrsunfallflucht nach rasantem Fahrmanöver

Verkehrsunfallflucht nach rasantem Fahrmanöver NIEDERAICHBACH (LANDKREIS LANDSHUT). Am Samstag, gegen 14:00 Uhr, ereignete sich auf der Äußeren Königfeldstraße bei Reichersdorf ein Verkehrsunfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurden. Unfallursächlich war ersten Ermittlungen zufolge ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer, welcher den Kurvenbereich im Gegenverkehr schnitt. Dadurch musste der Fahrer eines VW ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. In der Folge fuhr der…

mehr lesen

Landshut im Sammelfieber – „Untere Neustadt ohne Auto“

Pünktlich zur Landshuter „Klimazeit“ starteten gleich zwei Unterschriftensammlungen: Eine für die Bürgerinitiative „Erneuerbare Energien für Landshut“, das zweite Begehren möchte, dass die untere Neustadt autofreie Zone wird. Beides sind wichtige Meilensteine auf dem Weg zu einem klimaneutralen Landshut, zu dem sich der Stadtrat vor eineinhalb Jahren per Beschluss bekannt hat. Das Bürgerbegehren „Erneuerbare Energien für Landshut“ fordert, dass sowohl die…

mehr lesen

Fahrrad statt Fahrbahn – Mit dem Rad gegen den Weiterbau der B15neu

Am Sonntag 26.06.2022 machte sich eine Abordnung der Bürgerinitiative Stop B15 neu Adlkofen auf zu einer Fahrradtour. Ziel war der Aktionstag „Klimaschutz im Alltag“ an der alten Kaserne. Die Adlkofener trafen sich dort, um gegen den Weiterbau der B15 neu zu protestieren und Allianzen mit anderen Klimaschutzinitiativen zu bilden. Natürlich leisteten die Mitglieder der BI auch eine Unterschrift für den…

mehr lesen

Sichere und saubere Rastplätze für alle

Wir wollen, dass alle gut ankommen. Und das möglichst erholt. Wer lange Distanzen auf Autobahnen zurücklegt, freut sich meist schon auf eine kleine Pause auf dem Rastplatz, um etwas Kraft für die Weiterfahrt zu tanken: einfach mal durchatmen, das stille Örtchen aufsuchen, sich die Beine vertreten, ins Butterbrot beißen oder ein Nickerchen machen. Doch was, wenn Parkplätze fehlen, Barrieren Zugänge erschweren,…

mehr lesen

Lärmschutz und Bahn gehören zusammen

Der Ausbau des Bahnverkehrs ist in Zeiten einer sich zuspitzenden Klimakrise essentiell. Mit dem Zug reisen Menschen klimaschonend und Güter lassen sich umweltfreundlich transportieren. Das sind gute Gründe das Schienennetz auszuweiten und die Taktungen zu erhöhen. Aber um die gesellschaftliche Akzeptanz für mehr Bahnverkehr, egal ob Personen- oder Güterverkehr, zu erhöhen, muss Lärmschutz stets mitgedachten weden. Wenn Anwohnerinnen und Anwohner…

mehr lesen

Der ganze Landkreis Landshut tritt in die Pedale

„Stadtradeln“ diesmal flächendeckend in der Region – Vom Freitag an bis zum 7. Juli Landkreis. Der Sommer ist die beste Zeit, Menschen fürs Radfahren zu begeistern: Das ist Grundlage für die Aktion „Stadtradeln“, die diesmal die ganze Region Landshut erfassen soll. Der Landkreis Landshut will damit der breiten Bürgerschaft vermitteln, dass Spaß an der Bewegung an der frischen Luft und…

mehr lesen

Kupfereck-Umbau: B 11 ab Montag wieder frei

Neue Bauphase beim Umbau des Landshuter Kupferecks: Ab kommenden Montag (13. Juni) ist die B 11 wieder in beide Richtungen befahrbar, und auch die Roßbach-Unterführung ist für Fußgänger und Radler wieder nutzbar. Die Arbeiten im Zuge der Kupfereck-Sanierung liegen weiterhin im Zeitplan und verlagern sich nun auf den Knotenpunkt selbst sowie in Richtung Innere-Münchener-Straße und Neue Bergstraße. Trotz des unbeständigen…

mehr lesen

Ein Radentscheid für Bayern – Mehr Radfahren und bessere Bedingungen

Ein Radentscheid für Bayern Zum Weltfahrradtag am 3. Juni 2022 kündigt ein Bündnis aus Verbänden und Parteien einen bayernweiten Radentscheid an. Durch das Volksbegehren soll im Freistaat endlich der fehlende Rahmen für eine echte Radverkehrsförderung geschaffen werden. Start der Unterschriftensammlung ist der 16. Juni 2022. Umfragen und die über 240.000 Unterschriften, die die Radentscheidbewegung für eine bessere und sichere Radinfrastruktur…

mehr lesen

Florian Oßner: Verkehrspolitik der Ampel völlig innovations- und ambitionslos  

Haushaltsabschluss 2022 des Bundes macht deutlich: Stadt gewinnt, Land verliert Insgesamt sieht der Etat des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) Ausgaben von 36,1 Mrd. Euro für dieses Jahr vor. Das sind knapp 5 Milliarden Euro weniger als in 2021. Für den Obmann der CDU/CSU im Haushaltsausschuss, Florian Oßner, ist dies eine völlig falsche Prioritätensetzung. Insgesamt werde über 300 Milliarden…

mehr lesen

Zwei Buslinien wegen Baustelle am Kupfereck vorübergehend eingestellt

Baustelle am Kupfereck macht Fahrplan-Anpassungen nötig Aufgrund der laufenden Straßenbaumaßnahme „Am Kupfereck“ kommt es zu umfangreichen Behinderungen und Beschränkungen, auch im Bereich der Buslinien. So können bei den öffentlichen Linien 315 „Vilsheim – Ast – Tiefenbach – Landshut“ und 316 „Großaibach – Buch – Landshut“ die zeitlichen Umläufe nicht mehr eingehalten werden. Aus diesem Grund müssen die öffentlichen Linien 315…

mehr lesen
1 2 3 6